Diebstahl aus Handtasche

Mainburg: Iphone aus Handtasche entwendet
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am 17.06.2022, gegen 13:30 Uhr befand sich eine 23-jährige in einem Bekleidungsgeschäft an der Regensburger Straße. Während sie diverse Kleidungsstücke anprobierte, befand sich ihre Handtasche eine kurze Zeit unbeaufsichtigt in der Umkleidekabine. Während dieser Zeit öffnete eine bislang unbekannte Person die Handtasche und entwendete daraus ein Mobiltelefon der Marke Apple, Iphone 13 Pro in der Farbe gold. Gegen den unbekannten Täter wird wegen Diebstahls ermittelt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Mainburg unter der Rufnummer 08751 8633 0 entgegen.
 

Gefährdung nach waghalsigem Überholmanöver

Train: Audi-Fahrer fällt durch rasante und gefährdende Fahrweise auf
Am 17.06.2022, gegen 16:56 Uhr befuhr ein 56-jähriger, mit seinem Pkw, VW die Mainburger Straße in Fahrtrichtung Mainburg und wurde dabei von einem hinter ihm fahrenden Pkw, Audi, A 3 zunächst massiv, durch dichtes Auffahren bedrängt. Im Anschluss daran überholte der Audi-Fahrer, trotz durchgezogener Fahrbahnlinie, setzte sich vor den VW und führte, offenbar bewusst, eine Vollbremsung durch. Der VW-Fahrer war genötigt ebenfalls stark abzubremsen um einem Zusammenstoß zu entgehen. Gegen den Fahrer des Audi wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Nötigung ein Ermittlungsverfahren geführt. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich unter der Rufnummer 08751 8633 0 bei der Polizeiinspektion Mainburg zu melden.
 

Trunkenheit im Verkehr

Rohr i. NB.: Nachmittags mit erheblicher Alkoholisierung Pkw gefahren
Am 17.06.2022 um 15:15 Uhr wurde der 46-jährige Fahrer eines Pkw, Opel auf der Asamstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei konnte bei dem Fahrzeugführer deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Am Beifahrersitz befanden sich zudem zwei leere Bierflaschen und ein Atemalkoholtest ergab einen Wert, deutlich über dem gesetzlichen Grenzwert von 1,1 Promille. Der Führerschein des Fahrers wurde daher an Ort und Stelle sichergestellt, dessen Weiterfahrt unterbunden und eine Blutentnahme in einem nahegelegenen Krankenhaus angeordnet. Gegen den Fahrer wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet. Dabei hat dieser mit einer Geldstrafe im mittleren vierstelligen Bereich sowie einer längeren Fahrerlaubnissperre zu rechnen.
 

Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz

Siegenburg: 16-jähriger mit Elektroscooter, ohne Versicherungsschutz kontrolliert
Am 17.06.2022 um 13:10 Uhr wurde ein 16-jähriger Siegenburger als Fahrer eines Elektroscooters auf der Ingolstädter Straße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei konnte festgestellt werden, dass es sich aufgrund der maximal erreichbaren Höchstgeschwindigkeit von mehr als 20 km/h nicht mehr um ein sog. Elektrokleinstfahrzeug handelt und das Gefährt keine Straßenzulassung hat. Zudem bestand für den Scooter kein Versicherungsschutz, weshalb gegen den Fahrer wie auch den erziehungsberechtigten Vater als verantwortlichen Fahrzeughalter, ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Versicherungsschutz bzw. Ermächtigens zum Fahren ohne Versicherungsschutz eingeleitet werden musste.
 

Stark betrunken auf der Autobahn gefahren

Mainburg: In Schlangenlinien, erhebliche alkoholisiert auf der Autobahn unterwegs
Am 17.06.2022 gegen 20:25 Uhr wurde ein 42-jähriger Regensburger, als Fahrer eines Pkw, Seat auf der Autobahn 92 in Fahrtrichtung Holledau, aufgrund seiner offenbar unsicheren und außergewöhnlich langsamen Fahrweise einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der Anhaltung konnte erheblicher Alkoholgeruch beim Fahrzeugführer festgestellt werden. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht einer Verkehrsstraftat. Die Weiterfahrt wurde dem Fahrzeuglenker daher untersagt, eine Blutentnahme in einem nahegelegenen Krankenhaus angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Den Fahrer erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, bei dem er mit dem längeren Entzug der Fahrerlaubnis sowie einer Geldstrafe im mittleren, vierstelligen Bereich zu rechnen hat.
 
 
 
Stefan Ebenhöch-Weingast
Polizeioberkommissar
Polizeiinspektion Mainburg
Dienstgruppenleiter
Kommentareingabe ausblenden

1000 Buchstaben übrig


Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung