Verkehrsunfall mit Personenschaden

Neustadt a. d. Donau (Lkr. Kelheim): Pkw-Fahrer kommt alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab und verletzt sich bei dem Unfall leicht.
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am 13.05.2022 um 07:45 Uhr war ein 22-jähriger Landkreisbewohner mit seinem Pkw Opel auf der Staatsstraße 2233 von Staubing kommend in Fahrtrichtung Eining unterwegs. In einer Linkskurve vor der Ortschaft Eining verlor der Fahrzeugführer die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach links von der Fahrbahn ab. Bei dem Verkehrsunfall zog sich der junge Mann leichte Verletzungen zu und wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus transportiert. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt.

Verkehrsunfall mit Personenschaden

Kelheim: Ein Pkw-Fahrer hat beim Linksabbiegen einen entgegenkommenden Mofafahrer übersehen, sodass es zum Unfall kam.
Am 13.05.2022 um 17:10 Uhr befuhr ein 65-jähriger Landkreisbewohner mit seinem Pkw die Straße Am Kastlacker in Kelheim. Der Fahrzeugführer bog nach links in eine Einfahrt ein und übersah hierbei einen entgegenkommenden Mofafahrer, sodass es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Der 16-jährige Mofafahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt.

Verkehrsunfallflucht

Saal a. d. Donau (Lkr. Kelheim): Pkw-Fahrer musste einem auf seiner Fahrspur befindlichen entgegenkommenden Bus ausweichen und stieß hierbei mit den rechten Felgen gegen den Bordstein.
Am 13.05.2022 um 13:30 Uhr war ein 27-jähriger Landkreisbewohner mit seinem Pkw Opel auf der Teuertinger Straße in Buchhofen in Fahrtrichtung Oberteuerting unterwegs. Aufgrund eines entgegenkommenden Schulbusses, welcher zu weit links fuhr, musste der Pkw-Fahrer nach rechts ausweichen, um einen Zusammenstoß beider Fahrzeuge zu verhindern. Hierbei stieß der Pkw mit den beiden rechten Reifen gegen die Bordsteinkante, sodass die Felgen beschädigt wurden. Der Pkw-Fahrer wendete und fuhr dem Bus hinterher. An der nächsten Haltestellte sprach der Geschädigte den Busfahrer an. Dieser war der deutschen Sprache aber kaum mächtig und setzte seine Fahrt nach kurzer Debatte fort. Der Pkw-Fahrer erstattete deshalb Anzeige gegen den Busfahrer. Der Schaden an den beiden Felgen wird mit ca. 500 Euro beziffert.
 
Personen, welche sachdienliche Hinweise zu einem der oben genannten Vorfälle geben können, setzen sich bitte telefonisch unter 09441/50420 mit der Polizeiinspektion Kelheim in Verbindung.
 
 
 
Michael Schomburg
Polizeihauptkommissar
Polizeiinspektion Kelheim
Dienstgruppenleiter
Kommentareingabe ausblenden

1000 Buchstaben übrig


Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung