Abensberg, Kelheim: Es gab mehrere Anrufe von falschen Polizeibeamten.

Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Am 11.01.2022, im Zeitraum von 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr, wurden zwei Abensbergerinnen im Alter von 58 Jahren und 85 Jahren und ein 65-jähriger Kelheimer von Personen angerufen, die sich als Polizeibeamte ausgaben. Der Anrufer gab am Telefon an, dass es in der Nachbarschaft der angerufenen Personen zu Einbrüchen gekommen sei. Dies ist eine bekannte Vorgehensweise der Täter.
Keiner der Angerufenen fiel auf die Betrugsmasche herein. Alle beendeten nach kurzer Zeit das Telefongespräch und informierten die Polizeiinspektion Kelheim über den Anruf.
 
 
 
Eric Scheuermann
Polizeioberkommissar
Polizeiinspektion Kelheim
Pressesprecher
Kommentareingabe ausblenden

1000 Buchstaben übrig


Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung