Unfallflucht

Mainburg, Regensburger Straße: Schaden nicht gemeldet.
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)In der Nacht vom 09.01.2022 auf den 10.01.2022 überfuhr eine 45- Jährige aus dem Landkreis Kelheim mit ihrem Pkw den auf einer Verkehrsinsel angebrachten Richtungspfeil (Z.222) nach rechts. Das Verkehrsschild wurde komplett zerstört. Anstatt den Schaden zu melden, stellte sie ihren Pkw beim unmittelbar daneben liegenden Opelhändler einfach ab. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt auf ca. 1.000 €. Es wird wegen Unfallflucht ermittelt.
 

Auffahrunfall

Mainburg: Auf vorausfahrenden Pkw aufgefahren.
Am 10.01.2022, gegen 12:20 Uhr, befuhr ein 22- Jähriger aus dem Landkreis Kelheim mit seinem Pkw die Autobahnauffahrt an der Anschlussstelle Mainburg(A93) in Fahrtrichtung München. Im weiteren Verlauf übersah er den vor ihm fahrenden Pkw eines 20- Jährigen aus dem Landkreis Neuburg- Schrobenhausen und fuhr auf. Der Vorausfahrende musste zuvor verkehrsbedingt bremsen. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von ca. 3.000 €. Der Unfallverursacher wurde verwarnt.
 
 
 
Andreas Lehner
Polizeioberkommissar
Polizeiinspektion Mainburg
Sachbearbeiter Qualitätssicherung
Kommentareingabe ausblenden

1000 Buchstaben übrig


Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung