Glätteunfall fordert ein leichtverletztes Kind:
Polizei Niederbayern (Symbolfoto)KELHEIM: 9jähriger Bub durch Unfall verletzt
Am Samstag den 04.12.2021 gegen 08:35 Uhr befuhr ein 41jähriger BMW Lenker das „Gstaigkircherl“. Aufgrund der winterlichen Fahrbahnverhältnisse kam er mit seinem Pkw auf der abschüssigen Straße von der Fahrbahn ab und rutschte eine Böschung hinab. Hierbei touchierte er ein Geländer und kam letztendlich im Gartenzaun eines dortigen Anwesens  zum Stehen.
Ein im Fahrzeug befindlicher 9jährige Junge wurde bei dem Unfall glücklicherweise nur leicht verletzt. Er musste zur weiteren Behandlung mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht werden. Der BMW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden am Pkw beläuft sich auf ca. 5.000 Euro. An dem Geländer und Gartenzaun wird der Schaden auf ca. 1.000 Euro beziffert.
 
Alkoholisierte Fahrzeugführer aus dem Verkehr gezogen:

NEUSTADT/Do. (Lkrs Kelheim)

Am Samstag den 04.12.2021 gegen 22.40 Uhr wurde Am Westhang ein 29jähriger rumänischer Fahrer eines Kleintransporters einer Verkehrskontrolle unterzogen.  Hierbei wurde festgestellt, dass der Mann erheblich unter Alkoholeinfluss steht. Aus diesem Grund wurde die Weiterfahrt unterbunden und der Fahrzeugführer  einer Blutentnahme zugeführt, sein Führerschein wurde sichergestellt. Nach Beendigung aller polizeilichen Maßnahmen wurde der Mann wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen. Gegen ihn wurden Ermittlungen wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.
 
ABENSBERG (Lkrs Kelheim)
Am Samstag den 04.12.2021 gegen 20.55 Uhr wurde ein 60jähriger Pkw-Fahrer in der Traubenstraße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde festgestellt, dass dieser unter Alkoholeinfluss steht. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.  Ihn erwarten nun eine empfindliche Geldbuße und ein Fahrverbot.
 
 
 
Karin Spielmann
Polizeihauptkommissarin
Dienstgruppenleiterin-
Polizeiinspektion Kelheim

1000 Buchstaben übrig


Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung