ROßBACH (LKRS. ROTTAL-INN): Am Freitagvormittag, 03.12.2021, bemerkte ein Angestellter den Aufbruch eines Geldautomaten in einer Bank.

Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Die Kriminalpolizei Passau ermittelt.
Am Morgen des 03.12.2021 stellte der Bankangestellte beim Öffnen der Bank fest, dass am Gebäude ein Fenster gewaltsam aufgehebelt wurde. Den ersten Ermittlungen zu Folge verschaffte sich im Zeitraum von 02.12.2021, 20:00 Uhr bis 03.12.2021, 08:30 Uhr ein unbekannter Täter Zutritt in die Bank, öffnete mit Gewalt den Geldausgabeautomaten und erbeutete mehrere zehntausend Euro. Der Sachschaden am Geldautomaten und am Gebäude wird auf rund 20.000 Euro beziffert.
Die Kriminalpolizeiinspektion Passau hat vor Ort in enger Absprache mit der Staatsanwaltschaft Landshut die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Vorfalls um sachdienliche Hinweise.
Personen, die in den zurückliegenden Tagen im Bereich der Höglsberger Straße / Kirchplatzstraße verdächtige Autos bzw. Passanten oder andere Auffälligkeiten festgestellt haben, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizeiinspektion Passau unter der Telefonnummer 0851/9511-0 in Verbindung zu setzen.
 
 
 
Polizeipräsidium Niederbayern
Pressesprecher
Polizeioberkommissar
Christian Obermeier

1000 Buchstaben übrig


Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung