VIECHTACH, LKR. REGEN: Am Mittwoch, 22.09.2021, gegen 01.45 Uhr, bedrohte ein Unbekannter eine Frau an ihrer Haustüre mit einem Klappmesser.

Polizei Niederbayern (Symbolfoto)Die Kriminalpolizei Deggendorf hat die Ermittlungen übernommen.
Ein bisher unbekannter Mann läutete bei der 24-jährigen Frau an der Haustüre in der Mönchshofstraße. Als die Frau öffnete hielt ihr der Mann ein Klappmesser vor die Brust. Durch eine Abwehrbewegung erlitt die Frau leichte Verletzungen an einer Hand. Nachdem die 24-Jährige drohte um Hilfe zu schreien flüchtete der Mann in Richtung Stadtgebiet Viechtach.
Eine von der Polizeiinspektion Viechtach eingeleitete Fahndung nach dem Mann erbrachte bisher kein Ergebnis. Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei Deggendorf führen die weiteren Ermittlungen in enger Zusammenarbeit.
Der Unbekannte wird als circa 60 Jahre alt, ungefähr 180 cm groß, kräftige Figur, lockige graue Haare, Brillenträger, Kinnbart, bekleidet mit schwarzer Hose, grauem Hemd und Pullunder beschrieben.
Die Kripo Deggendorf sucht Zeugen des Vorfalls. Personen die in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 22.09.2021, im Bereich Mönchshofstraße oder in der Innenstadt von Viechtach verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder sonstige sachdienliche Hinweise geben können werden geben, sich mit der Kriminalpolizei Deggendorf, Tel. 0991/3896-0, in Verbindung zu setzen.
 
 
 
Polizeipräsidium Niederbayern
Pressestelle
Polizeihauptkommissar
Johann Lankes
Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung