Unfallflucht nach Zeugenhinweis geklärt

Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Am Samstag, den 11.09.2021, gegen 17:00 Uhr, fuhr am Parkplatz eines Discounter-Unternehmens im Gewerbepark ein Pkw gegen einen schweren Begrenzungspfeiler. Durch den Aufprall brach ein Stück des Betonpfeilers ab und rollte in Richtung eines anderen, geparkten Fahrzeuges. Eine aufmerksame Passantin aus Hallertrau bemerkte dies und konnte das rollende Betonstück aufhalten. Hierbei zog sich die 20-jährige Frau jedoch leichte Verletzungen am Handgelenk zu.
Der Unfallverursacher entfernte sich im Anschluss unerlaubt von der Unfallstelle. Durch Hinweise von aufmerksamen Zeugen konnte die Halteranschrift des Fahrers im Anschluss überprüft werden. Der 78-jährige Mann aus dem Landkreis Eichstätt räumte dabei die Fahrereigenschaft ein. Ihn erwartet nun u.a. ein Strafverfahren wegen Verkehrsunfallflucht. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 1.000 €.
Eckl
Polizeikommissar
Polizeiinspektion Kelheim
Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung