KIRCHROTH, LKR. STRAUBING-BOGEN. Am Freitag, 18.06.2021, gegen 19.30 Uhr wurde ein 68-jähriger Mann tot in seinem Waldgrundstück aufgefunden. Die Ermittler gehen von einem Unglücksfall aus, die Kriminalpolizei Straubing hat die Ermittlungen übernommen.

Polizeilogo Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Der 68-Jährige war am Freitagvormittag alleine zu Arbeiten in sein Waldgrundstück im Bereich Pillnach aufgebrochen, als er Abends nicht zurückkehrte machte sich ein Verwandter auf die Suche nach dem Mann. Er fand den 68-Jährigen tot in der Nähe eines gefällten Baumes. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen wird davon ausgegangen, dass der 68-Jährige bei den Waldarbeiten tödlich verunglückte.
Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei Straubing in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Regensburg, sie wird dabei von einem Sachverständigen der Landwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft unterstützt.



Polizeipräsidium Niederbayern
Pressestelle
Polizeihauptkommissar
Johann Lankes

Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung