PASSAU: In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch versuchte ein unbekannter Täter in ein Juweliergeschäft in Passau einzubrechen. Das gleiche Geschäft wurde bereits vergangene Woche angegangen.

Polizeilogo Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Zwischen Dienstag (08.06.21) 17:30 Uhr und Mittwoch (10.06.21) 13:45 Uhr versuchte ein bislang unbekannter Täter gewaltsam über eine Schaufensterscheibe in ein Juweliergeschäft im Passauer Steinweg einzubrechen. Der Einbruchsversuch scheiterte, wie schon vergangene Woche, an der massiven Schaufensterscheibe. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 4.500 €. Aufgrund eines ähnlichen Vorgehens und desselben Tatobjekts gehen die Ermittler davon aus, dass es sich auch um den gleichen Täter handeln könnte.
Die Kriminalpolizeiinspektion führt die Ermittlungen in diesem Fall und bittet um Zeugenhinweise aus der Bevölkerung. Wer sachdienliche Angaben machen kann, wird gebeten sich unter 0851/9511-0 bei der Passauer Kripo zu melden.



Polizeipräsidium Niederbayern
Pressesprecher
Maximilian Bohms
Polizeioberkommissar