NEUSTADT A. D. DONAU (Lkrs. Kelheim)

Polizeilogo Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Am 08.06.2021 konnte die 2. Etappe der beiden Schwertransporte mit den Reaktoren der Fa. Bayernoil GmbH erfolgreich beendet werden. Gegen 22:45 Uhr hatten die beiden Transporte ihr Zwischenziel bei Eining erreicht. Während des Tages kam es mehrfach zu Verzögerungen, da immer wieder kleinere Defekte an den selbstfahrenden Arbeitsmaschinen wegen der schweren Last entstanden. Diese mussten erst behoben werden damit die Transporte weiterfahren konnten.
Die 3. Etappe findet dann morgen, am 10.06.2021, statt und führt vom derzeitigen Standort bis zum Bahnhof in Neustadt a. d. Donau. Von dort geht es dann am Samstag, den 12.06.2021, bis zum Endziel bei der Fa. Bayernoil GmbH weiter.



Werner Sitterli
Polizeihauptkommissar
Polizeiinspektion Kelheim