PASSAU: Der Raubversuch eines 15-Jährigen scheiterte am beherzten Einschreiten einer Zeugin.

Polizeilogo Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Am Montag gegen 14:15 Uhr forderte ein 15-jähriger Passauer durch Vorhalten eines Messers Geld von einer 77-jährigen Frau auf einem Parkplatz im Passauer Ortsteil Hacklberg. Als die 77-Jährige um Hilfe rief, kam eine Zeugin hinzu. Eine 46-jährige Tiefenbacherin schritt ein und vertrieb den Jugendlichen, der sich in ein nahegelegenes Waldstück flüchtete. Wenig später konnte eine Streife der Polizeiinspektion Passau den 15-Jährigen festnehmen. Die weiteren Ermittlungen wegen eines versuchten Raubdelikts übernahm die Kriminalpolizeiinspektion Passau. Der 15-Jährige wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen und an seine Eltern übergeben.



Polizeipräsidium Niederbayern
Pressesprecher
Maximilian Bohms
Polizeioberkommissar