EGING A. SEE, TITTLING, LKR. PASSAU. Erneut haben Unbekannte eine Hausfassade bzw. einen Parkplatz mit Schmierereien, u. a. gegen die Impfkampagne, beschädigt.

Polizeilogo Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Vermutlich in der Zeit zwischen gestern Abend (29.04.2021), 21.00 Uhr bis heute (30.04.2021), 06.30 Uhr, haben bislang unbekannte Täter die Hausfassade der Eginger Sonnentherme und den Parkplatz eines Discounters in der Dreiburgenstraße in Tittling beschädigt.
Auch diesmal beschmierten die Unbekannten, wie erst kürzlich in Fürstenstein und Neukirchen v. Wald geschehen, mit schwarzer Sprühfarbe die Wände bzw. die Pflastersteine mit Schriftzügen gegen die derzeit laufenden Covid-19-Schutzimpfungen, bzw. gegen Corona-Tests. Ersten Schätzungen nach beträgt der Schaden rund 4.000 Euro.
Das Gebäude in Eging am See wird derzeit von der Marktgemeinde einmal wöchentlich für Impftermine genutzt.
Kripo Passau bittet um Zeugenhinweise
Das Staatsschutzkommissariat der Kripo Passau hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet um sachdienliche Hinweise.
Wer in der Zeit zwischen Donnerstag, 29.04.2021, ca. 21.00 Uhr bis Freitag, 30.04.2021, ca. 06.30 Uhr verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge in Eging am See bzw. in Tittling beobachtet hat, möchte sich dringend mit der Kripo Passau, Tel. 0851/9511-0, in Verbindung setzen.



Polizeipräsidium Niederbayern