FÜRSTENSTEIN, NEUKIRCHEN V. WALD, LKR. PASSAU: Unbekannte haben vermutlich in der vergangenen Nacht von Mittwoch, 28.04.2021 auf Donnerstag, 29.04.2021 in Oberpolling, in der Bahnhofstraße in Fürstenstein und Neukirchen v. Wald mehrere Schmierereien an Hauswänden angebracht.

Polizeilogo Niederbayern (Foto: br-medienagentur)In der Roedersteinstraße beschmierten die Unbekannten mit blauer Farbe die Hausfassade eines Firmengebäudes. Der Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt. Ebenfalls mit blauer Farbe ist die Fassade eines Mehrfamilienhauses in der Bahnhofstraße beschmiert worden, auch hier beträgt der Schaden mehrere hundert Euro. In der Peigertinger Straße setzten die Unbekannten ihre Schmierereien fort und beschädigten ein Schaufenster.
Auf gleiche Weise wurde in Neukirchen die Werbepylone eines Unternehmens in der Dreiburgenstraße mit blauer Farbe besprüht. Zeugenaufruf der Kripo Passau
Das Staatsschutzkommissariat der Kripo Passau hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen die gestern, vermutlich nach 20.00 Uhr bis heute Morgen, ca. 06.00 Uhr, verdächtige Personen in Fürstenstein bzw. Neukirchen vorm Wald beobachtet haben, können sich unter der Rufnummer 0851/9511-0 mit der Polizei in Verbindung setzen.
Das Polizeipräsidium Niederbayern registrierte seit Jahresbeginn rund ein Dutzend Fälle von Sachbeschädigungen durch Graffiti mit sog. „Corona-Bezug“. Erst Mitte April verursachte ein bislang unbekannter Täter durch Schmierereien an der Fassade einer Schule sowie am Rathaus in Furth, Lkrs. Landshut, einen Schaden von mehreren tausend Euro.



Polizeipräsidium Niederbayern