Am Samstagnachmittag ereignete sich auf der Bundesstraße B299 bei Neustadt an der Donau ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden .

Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Eine 44-jährige Pkw-Fahrerin befuhr am Samstag, den 20.02.20201, gegen 13:30 Uhr, mit ihrem Pkw Lada die Bundesstraße B299 von der Bundesstraße B16 kommend in Richtung Vohburg. Zur gleichen Zeit befuhr ein 22-jähriger mit seinem Pkw Toyota die Gleiche Straße, allerdings in entgegengesetzter Richtung. Auf Höhe Neustadt an der Donau wollte der 22-jährige mit seinem Pkw nach links in die Raffineriestraße abbiegen und übersah dabei den entgegenkommenden Lada, sodass es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Beide Unfallbeteiligte wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt. Sie wurden zur Untersuchung in umliegende Krankenhäuser verbracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten vom Unfallort abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 13.500 Euro. Die Feuerwehr Neustadt an der Donau übernahm vor Ort die Verkehrslenkung.



Rußwurm
Polizeioberkommissarin
Polizeiinspektion Kelheim