ABENSBERG: Neben dem Betäubungsmittelfund konnte zudem festgestellt werden, dass der Fahrer unter der Wirkung berauschender Mittel stand.

Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Am 17.02.2021, gegen 19:45 Uhr wurde in Abensberg in der Straubinger Straße ein 28-Jähriger einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Beamten bei dem Pkw-Führer drogentypische Ausfallerscheinungen fest. Ein durchgeführter Schnelltest verlief schlussendlich positiv auf THC, weswegen die Weiterfahrt unterbunden und der Fahrzeugführer einer Blutentnahme zugeführt wurde. Im weiteren Verlauf der Kontrolle wurde im Fahrzeug zudem eine geringe Menge Amphetamin aufgefunden und sichergestellt. Gegen den Fahrzeugführer wird nun wegen Verstößen gegen das Straßenverkehrsgesetz und das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.



Reichsthaler
Polizeikommissar
Polizeiinspekiton Kelheim