Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Polizeiinspektion Kelheim

Rollerfahrer unter Drogeneinfluss
Saal a. d. Donau, OT: Unterteuerting (Lkr. Kelheim): Ein unter Drogeneinfluss stehender Rollerfahrer versuchte sich der Verkehrskontrolle zu entziehen.
Am 21.05.2020 um 03:00 Uhr wollte eine uniformierte Streifenbesatzung einen Rollerfahrer einer Verkehrskontrolle unterziehen. Der 33-jähriger Rollerfahrer wollte sich der Kontrolle entziehen und versuchte zu flüchten. In einer Sackgasse ließ er den Roller stehen und setzte seine Flucht zu Fuß fort. Der Mann konnte aber kurz darauf von der Streife gefasst werden. Hierbei wurde festgestellt, dass der Mann unter Drogeneinfluss steht. Zudem hatte er keine Fahrerlaubnis für das Kleinkraftrad. Bei einer Durchsuchung wurde noch eine geringe Menge Amphetamin aufgefunden und sichergestellt. Bei dem Rollerfahrer wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

Mülleimer angezündet
Abensberg, OT: Offenstetten, Kreittmayrstraße (Lkr. Kelheim): Ein unbekannter Täter hat einen Mülleimer in Brand gesetzt.
Am 20.05.2020 um 22:30 Uhr ging die Mitteilung über einen brennenden Mülleimer in Offenstetten ein. Ein unbekannter Täter hat den Mülleimer, der neben dem Fahrradweg entlang der Kreittmayrstraße auf Höhe des dortigen Bolzplatzes aufgestellt ist, in Brand gesetzt. Am Mülleimer entstand ein Schaden von ca. 100 Euro.
Sachbeschädigung durch Graffiti
Kelheim, Von-Eichendorff-Straße: Ein unbekannter Täter sprühte mehrere Graffiti an die Hausfassade.
In der Zeit vom 15.05.2020, 20:00 Uhr bis zum 18.05.2020, 06:00 Uhr hat ein bislang unbekannter Täter insgesamt 4 Graffiti an die Hauswand eines Wohn- und Geschäftsgebäudes mit weißer und schwarzer Farbe gesprüht. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt.

Gestürzte Tretrollerfahrerin
Riedenburg, Hemauer Straße (Lkr. Kelheim): Ein 7-jähriges Mädchen stürzte alleinbeteiligt mit ihrem Tretroller.
Am 20.05.2020 gegen 07:40 Uhr war ein 7-jähriges Mädchen auf ihrem Tretroller auf dem Weg zur Schule. Auf der abschüssigen Hemauer Straße befuhr das Kind mit ihrem Tretroller den Gehweg. Das Mädchen fuhr aus Versehen über die Bordsteinkante des Gehweges und stürzte deswegen auf der Fahrbahn. Das Kind, das einen Fahrradhelm getragen hat, hat sich bei dem Sturz den Arm gebrochen und wurde in die Goldbergklinik nach Kelheim gebracht.

Sachbeschädigung
Neustadt a. d. Donau, Raffineriestraße (Lkr. Kelheim): Ein unbekannter Täter hat einen Holzzaun beschädigt.
In der Zeit vom 15.05.2020 bis 18.05.2020 hat ein bislang unbekannter Täter einen kürzlich errichteten Holzzaun entlang der Raffineriestraße beschädigt, indem die Querlatten abgebrochen wurden und ein Pfosten herausgerissen wurde. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 800 Euro geschätzt.

Personen, welche sachdienliche Hinweise zu einem der oben genannten Fälle geben können, setzen sich bitte telefonisch unter 09441/50420 mit der Polizeiinspektion Kelheim in Verbindung.