Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Polizeiinspektion Kelheim

Hydranten angefahren
ABENSBERG (LKR. KELHEIM). Unfallflucht von Überwachungskamera aufgenommen.
Am 30.04.2020, um 12.15 Uhr touchierte ein Pkw, Mazda, in der Straße „Am Straßfeld“ beim Rangieren einen Hydranten, sodass dieser komplett abbrach. Die Fahrzeuglenkerin fuhr noch über den am Boden liegenden Hydranten und blieb nach dem Zusammenstoß kurz stehen. Sie setzte anschließend aber ihre Fahrt fort, ohne sich um ihre gesetzlichen Pflichten als Unfallbeteiligte zu kümmern. Das Unfallgeschehen wurde von einer angrenzenden Überwachungskamera aufgezeichnet. Die Fahrerin erwartet nun eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.
Geparkten Pkw beschädigt
ABENSBERG (LKR. KELHEIM). Während eines Arztbesuches wurde geparkter Pkw beschädigt.
Am Donnerstag, den 30.04.2020 in der Zeit von 08.40 Uhr bis 09.40 Uhr nahm ein 39-jähriger Angestellter aus dem nördlichen Landkreis einen Arzttermin in Abensberg, in der Stadionstraße wahr. Seinen Pkw, Opel Astra, schwarz, parkte er zu dieser Zeit auf dem praxiseigenen Parkplatz. Als er nach dem Arzttermin zu seinem Auto zurückkam musste er feststellen, dass sich auf der linken Fahrzeugseite Kratzer über eine Länge von ca. 180cm befanden. Es wird vermutet, dass ein anderer Pkw beim Ein- oder Ausparken den Schaden an dem Opel Astra verursacht hat. Die Polizei Kelheim hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09441/5042-0 entgegen.
Melanie Rußwurm
Polizeikommissarin


Polizeiinspektion Mainburg
Verkehrsdelikt
MAINBURG. Pkw ohne Zulassung wiederholt auf öffentlichem Verkehrsgrund abgestellt.
Anlässlich einer Mitteilung wurde am Donnerstag, 30.04.20, 11:30 Uhr, in der Landshuter Straße ein Renault festgestellt, an welchem keine Kennzeichen angebracht waren. Dieser war auf öffentlichem Verkehrsgrund geparkt und erhielt dafür bereits vor Tagen durch die kommunale Verkehrsüberwachung ein Ticket. Bei der Fahrzeugüberprüfung stellte sich heraus, dass es sich dabei um denselben Pkw handelt, welcher bereits in der Vorwoche in der Bahnhofstraße ebenfalls ohne Kennzeichen und ohne Zulassung auf dem Gehweg abgestellt war und dadurch mehrere Beschwerden von Anwohnern auslöste. Die 37-jährige Halterin aus Mainburg wurde aufgefordert, das Fahrzeug umgehend zu entfernen. Sie erwartet nun eine Anzeige nach dem Bayerischen Straßen- und Wegegesetz.

Besonders schwerer Fall des Diebstahls
Mainburg. Diebstahl eines Kleinkraftrades.
Zwischen Mittwoch, 22.04.20, 18:00 Uhr, und Freitag, 24.04.20, 21:00 Uhr, wurde aus einem Hinterhof in der Poststraße in Mainburg ein schwarzes Kleinkraftrad Marke REX, RS 500, mit Kofferaufbau, entwendet. Am Fahrzeug war ein grünes Versicherungskennzeichen angebracht. Da der Eigentümer des Zweirades nicht am Abstellort wohnhaft war, musste er erst mit der Hausverwaltung abklären, ob diese das Gefährt entfernt hatten. Dem war nicht der Fall, wie er nun mitteilte. Dem Eigentümer entstand durch den Diebstahl ein Beuteschaden von 300 €.

Reifenplatzer auf der A93
Pentling. 37-jährigem Lkw-Fahrer platzt Anhängerreifen.
Ein Lkw-Fahrer aus Schwabach befuhr gegen 08:00 Uhr die A93 in Richtung Holledau. Kurz vor der AS Bad Abbach platzte der vordere rechte Reifen seines Anhängers. Durch die Felge des Reifens wurde die Fahrbahn leicht beschädigt. Die Reifenteile auf dieser wurden durch die Autobahnmeisterei beseitigt. Bei dem Unfall entstand am Lkw ein Schaden in Höhe von ca. 500 €.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Wildenberg. Gartenzaun beschädigt und geflüchtet.
Zwischen Dienstag, 28.04.2020, 06:00 Uhr, und Donnerstag, 30.04.2020, 10:00 Uhr, wurde ein Gartenzaun im Meisenweg durch ein unbekanntes Fahrzeug angefahren und beschädigt. Dem Besitzer entstand dadurch ein Schaden in Höhe von ca. 50 Euro. Blaue Farbe konnte am beschädigten Zaunstück gesichert werden. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Mainburg, Tel. 08751/8633-0 002573205

Verkehrsunfall ohne Verletzte
Siegenburg. 27-jähriger Pkw-Fahrer missachtet Vorfahrt.
Ein Pkw-Fahrer aus Finsing wollte gegen 19:15 Uhr die Ingolstädter Straße nach links verlassen und musste verkehrsbedingt warten. Dabei kam sein Fahrzeug beim Bremsen ins Rutschen und es kam zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Pkw-Fahrer. Bei dem Stoß entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 1.300 €.

Straßenverkehrsgesetz
Elsendorf. Angetrunken mit Pkw unterwegs.
In den frühen Donnerstagabendstunden wurde in Elsendorf eine 62-Jährige einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei wurde deutlicher Alkoholgeruch festgestellt. Ein Alkotest verlief positiv. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, gegen die Mainburgerin wird eine Ordnungswidrikeitenanzeige erstattet.

Betrug
Biburg. Warenbetrug.
600 Euro bezahlte ein 33jähriger Biburger für ein IPhone 11, welches er auf einer Internetplattform erwarb. Kurz nach dem Kauf meldete sich der Verkäufer nicht mehr. Die Ware erhielt der Geschädigte nicht. Ermittlungen ergaben, dass die angegebene IBAN des Verkäufers bereits mehrfach bei gleichen Warenbetrügereien verwendet wurde. Weitere Ermittlungen werden geführt.
Irina Weweck
Polizeikommissarin