Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Polizeiinspektion Kelheim

Verkehrsunfall mit Personenschaden
Langquaid (LKRS. KELHEIM) Autofahrerin übersieht Fahrradfahrer.
Am 24.04.2020, gegen 11:10 Uhr wollte eine 19-jährige mit ihrem Pkw von der Abensberger Str. nach links in die Rottenburger Straße einbiegen. Hierbei übersah sie eine vorfahrtsberechtigte Radfahrerin. Es folgte ein Zusammenstoß, wodurch es zum Sturz kam. Die Radfahrerin wurde leicht verletzt in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.

Körperletzung
Neustadt a.d. Donau (LKRS. KELHEIM) Verbale Auseinandersetzung unter Nachbarn endet in Körperverletzung.
Als ein Neustädter in seiner Einfahrt sein Auto wusch, um dieses vom Blütenstaub zu befreien, wurde dieser von seinem Nachbarn sinngemäß als „Umweltsünder“ betitelt. Als sich das Ganze weiter hochschaukelte, wurde die Polizei zur Schlichtung hinzugerufen. Noch vor dem Eintreffen der Polizei, kam es zu einem Faustschlag gegen den autowaschenden Neustädter. Gegen den Nachbarn wurde eine entsprechende Anzeige erstattet.

Gefährliche Körperletzung
Kelheim (LKRS. KELHEIM) Körperliche Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen.
Als ein 17-jähriger Kelheimer gegen 22 Uhr auf einem Kiesweg fußläufig von Kelheimwinzer in Richtung Kelheim unterwegs war, wurde dieser von zwei bis dato unbekannten Männern angerempelt. Es folgte ein massiver Faustschlag, woraufhin dieser zu Boden ging. Am Boden wurde er gewürgt und abermals geschlagen. Bei den Tätern soll es sich um Männer arabischen Ursprungs handeln, auffällig ist bei einem ein Vollbart und beim anderen eine Glatze. Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise.

Erstellt von PK Wanninger

Polizeiinspektion Mainburg
Körperverletzung
SIEGENBURG. 25-Jährige randaliert in Supermarkt.
Am Freitagnachmittag wurde eine Streife gegen 16 Uhr zu einem Supermarkt in der Hopfenstraße gerufen. Dort hatte eine 25-jährige Frau aus Neustadt eine Angestellte verletzt und eine Dose nach ihr geworfen. Bei der Festnahme durch die Streife beleidigte sie die eingesetzten Beamten. Nach kurzem Gewahrsam wurde die Frau an ihre Angehörigen übergeben.
A. H.
Polizeihauptkommissar
Dienstgruppenleiter