Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Polizeiinspektion Mainburg

Eigentumsdelikt
MAINBURG. Versuchter Einbruch
In der Zeit von 24.02. bis 03.03. versuchte ein bisher unbekannter Täter vergeblich über eine Eingangstüre in die Sporthalle der Gesamtschule in der Ebrantshauser Straße zu gelangen. Der verursachte Schaden beträgt ca. 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Mainburg, Tel. 08751/8633-0.

Verkehrsunfall
ELSENDORF. Unfall ohne Verletzte
Am 04.03., um 00.15 Uhr verlor ein 22jähriger aus Neustadt/Waldnaab aus ungeklärter Ursache auf der A93, kurz vor der Anschlussstelle Elsendorf in Richtung Regensburg die Kontrolle über seinen BMW, 118i. Er prallte links und rechts in die Leitplanken. Dabei entstand ein Schaden von ca. 4.500 Euro. Der junge Mann wurde nicht verletzt. Am Pkw beträgt der Schaden ca. 10.000 Euro.
Gewalt gegen Sachen
TRAIN. Pkw verkratzt
In der Zeit von 29.02. bis 01.03. haben bisher Unbekannte die rechte Seite eines weißen VW Golf verkratzt, der im Fichtenweg geparkt war. . Die Höhe des Schadens beträgt ca. 1.500 Euro. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Mainburg, 08751/8633-0.

Verkehrsunfall
SIEGENBURG. Unfallflucht
Am 02.03., zwischen 07.00 Uhr und 08.00 Uhr, wurde eine 25jährige Frau aus Siegenburg dabei beobachtet, wie sie in der Antoniusstrasse auf dem Parkplatz bei der Schule beim Ausparken ein anderes Fzg beschädigte. Da sie sich zwar den Schaden ansah, dann aber ohne weitere Veranlassungen wegfuhr, muss sie sich jetzt wegen Unerlaubtem Entfernens vom Unfallort verantworten. Der Gesamtschaden wird auf ca. 1.200 Euro geschätzt.

Eigentumsdelikt
MAINBURG. Ladendiebstahl
Ein 40jähriger Mann mit Wohnsitz in Rumänien wurde am 02.03., um 17.10 Uhr dabei ertappt, wie er in einem Verbrauchermarkt in der Freisinger Straße, Lebensmittel im Wert von 20 Euro entwenden wollte.

Karl Kneitinger
Polizeioberkommissar