Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Polizeiinspektion Kelheim

Pkw fährt in Hecke, um Zusammenstoß zu vermeiden
NEUSTADT A.D. DONAU (LKR. KELHEIM). Pkw fährt in Fahrbahnmitte - Entgegenkommender Pkw muss ausweichen und fuhr hierbei in eine Hecke
Am Samstag, den 15.02.2020, gegen 14.30 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall im Birketweg in Neustadt a.d. Donau. Ein Pkw-Fahrer musste aufgrund eines entgegenkommenden Pkws, der in der Fahrbahnmitte fuhr, nach rechts ausweichen und fuhr hierbei in eine Hecke. Der entgegenkommende Fahrzeuglenker fuhr einfach weiter. Die Polizeiinspektion Kelheim ermittelt wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Der Fahrer blieb unverletzt. Am Pkw entstand Schaden in Höhe von geschätzt 1.000 Euro. Die Hecke wurde bei dem Unfall nicht beschädigt. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Kelheim unter 09441/5042-0 in Verbindung setzen.
Körperverletzung
KELHEIM. Unbekannter schlägt 20-Jährigen mit Faust ins Gesicht
In der Nacht von Samstag auf Sonntag, den 16.02.2020, kam es zu einer Körperverletzung in der Donaustraße in Kelheim. Ein 20-Jähriger wurde von einer unbekannten männlicher Person unvermittelt und grundlos mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Hierbei wurde der 20-Jährige leicht verletzt und musste in einer Klinik behandelt werden. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter 09441/5042-0 mit der Polizeiinspektion Kelheim in Verbindung zu setzen.
Handtasche aus Pkw entwendet
ABENSBERG (LKR. KELHEIM). Unbekannter entwendet Handtasche aus geparktem Pkw
Am Samstag, den 15.02.2020, wurde in der Zeit zwischen 09.00 und 14.00 Uhr eine Handtasche samt Geldbörse aus einem Pkw entwendet. Der Pkw war unversperrt und auf einem Kundenparkplatz in der Regensburger Straße in Abensberg abgestellt. Ein Täter konnte bislang noch nicht ermittelt werden.
In diesem Zusammenhang weist die Polizeiinspektion Kelheim die Bevölkerung darauf hin, Wertgegenstände nie sichtbar im geparkten Pkw zu belassen.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei Kelheim unter 09441/5042-0 entgegen.
Erstellt von PK´in Rahm


Polizeiinspektion Mainburg

Verkehrsunfall mit Personenschaden
SIEGENBURG. 59-jährige Pkw-Fahrerin missachtet Vorrang.
Die Pkw-Fahrerin aus dem südlichen Landkreis Kelheim bog am Samstagnachmittag gegen 15 Uhr in Eglsee nach links ab und missachtete dabei den Vorrang eines entgegenkommenden Motorradfahrers. Bei dem Zusammenstoß zog sich der 20-jährige Kradfahrer aus dem südlichen Landkreis Kelheim mittelschwere Verletzungen zu und musste in eine Klinik gebracht werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 5.000 €.

Versuchter Einbruch
AIGLSBACH. Unbekannte versuchen, Terrassentür aufzuhebeln.
Unbekannte Täter machten sich in der Zeit vom 08.02.20 bis 14.02.20 an einer Terrassentür eines Einfamilienhauses in Oberpindhart zu schaffen. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von ca. 300 €. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Mainburg, Tel. 08751/8633-0. 000987204.
A. H.
Polizeihauptkommissar
Dienstgruppenleiter