Logo Polizei Niederbayern (Foto: br-medienagentur)Polizeiinspektion Kelheim

Unfallflucht
Abensberg (Lkw. Kelheim): Unbekannter touchiert geparkten Pkw und entfernt sich unerlaubt von der Unfallstelle
In der Zweit zwischen Sonntag, den 26.01.2020 und Samstag, 01.02.2020, parkte ein 23-jähriger Abensberger seinen Pkw am Parkplatz des Regensburger-Tor-Platzes in Abensberg.
In dieser Zeit touchierte ein bislang unbekannter Unfallverursacher den Pkw des Geschädigten und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachgekommen zu sein. Die Polizeiinspektion Kelheim ermittelt nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.
Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zum Unfall geben können, setzen sich bitte telefonisch unter 09441/50420 mit der Polizeiinspektion Kelheim in Verbindung.
Ladendiebstahl
Neustadt a. d. Donau, Gewerbepark (Lkrs. Kelheim): Supermarkt-Kunde will Ware an der Kasse vorbeischmuggeln.
Am Samstagnachmittag kaufte ein 33-jähriger Mann aus dem Landkreis Kelheim zwei Getränke in einem Neustädter Einkaufsmarkt. Zuvor hatte er jedoch eine Flasche Hochprozentiges im Ärmel seiner Jacke versteckt und wollte diese unbezahlt durch den Kassenbereich schmuggeln. Dabei wurde er jedoch von einem aufmerksamen Mitarbeiter beobachtet und nach der Kasse gestellt.
Der Mann muss sich nun wegen Diebstahls behaupten.
Verkehrsunfall ohne Zusammenstoß
Saal a.d. Donau (Lkr. Kelheim): Fahrerin verletzt sich bei starkem Bremsmanöver.
Bereits am vergangenen Mittwoch, den 29.01.2020, kam es zu einem Verkehrsunfall in der Kirchstraße in Saal a.d. Donau, auf Höhe der Kreuzung zur Hauptstraße.
Gegen 13:00 Uhr fuhr eine 29-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Kelheim auf der Kirchstraße an besagte Kreuzung heran. Vor ihr bog ein bislang unbekannter Autofahrer mit seinem anthrazitfarbenen Audi Kombi, vermutlich vom Typ A4 oder A6, von der Hauptstr. aus in die Kirchstraße ein. Nach Angaben der Frau kam er dabei zu weit auf ihre Seite, woraufhin die Fahrerin eine Vollbremsung machen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei zog sich die Fahrerin ein nicht unerhebliches Hämatom zu und musste für wenige Tage stationär im Krankenhaus behandelt werden. Laut der Geschädigten handelte es sich bei dem Unfallgegner um einen jüngeren Mann, an dessen Pkw ein Mainburger Kennzeichen angebracht war.
Der Fahrer des Audis, sowie eventuelle Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Kelheim zu melden.
„Spiegelstreifer“
Abensberg (Lkr. Kelheim): Zwei Fahrzeuge touchieren sich im Gegenverkehr
Am Samstagmittag kamen sich zwei Fahrer aus dem Landkreis Kelheim mit ihren Fahrzeugen auf der Abensstraße zu nahe. Im Gegenverkehr touchierten sich die Außenspiegel der beiden Fahrzeuge, ein Pkw und ein Kleintransporter, wodurch ein geringer Sachschaden entstand. Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall niemand.
Erstellt von PK Kronseder


Polizeiinspektion Mainburg

Verkehrsunfall ohne Personenschaden
KIRCHDORF. Pkw-Fahrer kommt aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab.
Ein 32-jähriger Pkw-Fahrer aus München kam am frühen Sonntagmorgen gegen 1 Uhr auf der A 93 bei Kirchdorf in Richtung München aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei regennasser Fahrbahn ins Schleudern und prallte in die Mittelleitplanke. Dabei entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 8.000 €.

Verkehrsunfall ohne Personenschaden
ROHR. Pkw-Fahrer kommt aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab.
Ein 25-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Landkreis Landshut konnte am Samstagnachmittag gegen 17.30 auf der Staatsstraße 2230 in Richtung Abensberg aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei regennasser Fahrbahn vor der Einmündung in die Staatsstraße 2144 nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr in den gegenüberliegenden Straßengraben. Dabei entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 4.000 €.

Verkehrsunfall ohne Personenschaden
SIEGENBURG. 18-jähriger Pkw-Fahrer missachtet Vorfahrt.
Der Pkw-Fahrer aus dem südlichen Landkreis Kelheim bog am Samstagnachmittag gegen 14.30 Uhr von Staudach nach links in Richtung Siegenburg ab missachtete dabei die Vorfahrt eines von links kommenden Pkw-Fahrers. Bei dem anschließenden Zusammenstoß entstand ein Gesamtschaden in Höhe von auf ca. 11.000 €.

A. H.
Polizeihauptkommissar
Dienstgruppenleiter