Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Bad Abbacher Kurier

AKTUELL KRITISCH NEUTRAL UNVERWECHSELBAR

Montag, 18. Dezember 2017
Neustadt
Kurier-eigenwerbung

Adventsmarkt in Bad Gögging begeisterte am Wochenende die Besucher

Bürgermeister Thomas Reimer eröffnete mit den Andreas Singers, dem Christkind und Engeln den Adventsmarkt. (Foto: Tourist-Information Bad Gögging)

Kälte und Schnee konnten den vielen Gästen und Einheimischen, die zum Adventsmarkt gekommen waren, nichts anhaben. Sie wärmten sich an den Feuerstellen und am Glühwein, schlenderten von Bude zu Bude und genossen die weihnachtliche Musik der Bläsergruppen und Chöre: Der Adventsmarkt in Bad Gögging verbreitete wieder zwei Tage lang seinen „Lichterglanz und Budenzauber“.

Bei einer Veranstaltung für Gastgeber und Partner informierte die Tourist-Information Bad Gögging über vergangene und geplante Maßnahmen und gab aktuelle Statistiken bekannt

Informationsveranstaltung 2017 TI Bad Gögging (Foto: Tourisinfo Bad Gögging)
Erfreuliches gab es gleich zu Anfang der Veranstaltung: Mit sehr guten Übernachtungs- und Gästezahlen im zweiten Halbjahr konnten die negativen Zahlen der ersten Monate ausgeglichen werden. Gerade in den Monaten Mai, Juli und September kamen bis zu 10% mehr Gäste nach Bad Gögging als im Vorjahr. „Ich bin zuversichtlich, dass wir das Jahr 2017 mit einer schwarzen Null oder sogar mit einem kleinen Plus bei den Gäste- und Übernachtungszahlen abschließen können“, teilte Tourismus-Managerin Astrid Rundler den Anwesenden mit. Ähnlich ist die Situation in den restlichen niederbayerischen Kurorten. Auch diese hatten durchweg eine negative Halbjahresbilanz und eine stärkere zweite Jahreshälfte zu verzeichnen.

In der Zeit von 11.11. bis 18.11.2017 führte die Landkreisfeuerwehr unter der Leitung von Kreisbrandmeister Manfred Albrecht den dritten Atemschutzgeräteträgerlehrgang im Jahr 2017 durch. Dieser fand bei der Feuerwehr in Neustadt a. d. Donau statt.

KBM Albrecht und Ausbilder Michael Schmitz mit den Teilnehmern aus den Freiwilligen Feuerwehren Abensberg, Aiglsbach, Mitterfecking, Pullach, Essing, Irnsing, Langquaid, Otterzhofen, Offenstetten, Siegenburg und Teugn (Foto: Kreisbrandmeister Albrecht)

21 Feuerwehrmänner aus den Feuerwehren Abensberg, Aiglsbach, Mitterfecking, Pullach, Essing, Irnsing, Langquaid, Otterzhofen, Offenstetten, Siegenburg und Teugn nahmen daran teil. An fünf Lehrgangstagen wurden Themen wie die Atmung des Menschen, Verhalten eines Atemschutzgeräteträgers, Einsatzgrundsätze, Gerätkunde zu Pressluftatmer und Atemschutzmaske sowie die richtige Vorgehensweisen bei Einsätzen vermittelt. Bei einer abschließenden Einsatzübung in einer verrauchten Halle setzten die Teilnehmer das erlernte Wissen in die Praxis um. Ergänzt wurde der Lehrgangsabschluss durch die Beantwortung von Testfragen im Rahmen einer theoretischen Prüfung. Alle Teilnehmer konnten ihr Lehrgangszeugnis aus den Händen von Kreisbrandmeister Manfred Albrecht und dem Atemschutzausbilder Daniel Feil in Empfang nehmen.

Sonja Endl
Stellv. Pressesprecherin

Franz Bauer, seit 30 Jahren Leiter der Therme in Bad Gögging (Foto: Limes-Therme)Franz Bauer leitet seit 30 Jahren die Limes-Therme Bad Gögging

Neustadt an der Donau. Wer in 30 Jahren Dienstzeit keinen einzigen Tag krankgemeldet ist, der muss sowohl eine sehr robuste Gesundheit haben als auch große Motivation für seine Arbeit mitbringen. Beides trifft auf den Leiter der Limes-Therme Bad Gögging zu, der bei der Versammlung des Zweckverbandes am Dienstag von Bezirkstagspräsident Dr. Olaf Heinrich für sein 30-jähriges Dienstjubiläum geehrt wurde.

Pferdesegnung und Umzug am

29. Oktober 2017

Zu Ehren des Heiligen Leonhard ziehen auch dieses Jahr wieder zahlreiche Pferde und Kutschen durch Bad Gögging. Am Sonntag, 29. Oktober 2017, wird beim traditionellen Leonhardiritt der Schutz des Heiligen Leonhard für die Pferde erbeten. Anschließend ziehen die geschmückten Pferde und Kutschen an den Zuschauern vorbei durch den Ortskern Bad Göggings.

Leonhardiritt Bad Gögging Foto Holzapfel Tourist Information Bad Gögging

Großes Interesse und viele Fragen brachten die Besucher zur Informationsveranstaltung anlässlich des Welt-Rheuma-Tages mit in das Kurhaus in Bad Gögging

Aussteller Welt Rheuma Tag Bad Gögging Zitzelsberger

Im Foyer des Kurhauses in Bad Gögging wurden die Interessierten bereits von den verschiedenen Ausstellern und Referenten erwartet. Neben der Rheuma-Liga AG Kelheim informierten auch die ortsansässigen Einrichtungen wie die Römerbad Kliniken, das Kurhotel & Klinik Kaiser Trajan, der Passauer Wolf, The Monarch Hotel und die Limes-Therme.

Anlässlich des Welt-Rheuma-Tages am 12. Oktober 2017 veranstaltet der Kur- und Urlaubsort eine informative Vortragsreihe mit begleitender Ausstellung

Informationsveranstaltung Welt Rheuma Tag Bad Gögging Foto Fotolia psdesign1

Zum Welt-Rheuma-Tag am 12. Oktober 2017 bietet der Kur- und Urlaubsort Bad Gögging von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr im Kurhaus ein informatives Programm mit hochkarätigen Referenten und unterschiedlichsten Ausstellern, die zum Thema Rheuma referieren. „Unser Kurort ist prädestiniert für die Behandlung von rheumatischen Erkrankungen. Mit unserer geballten medizinischen Fachkompetenz am Ort und unseren ortseigenen und staatlich anerkannten Naturheilmitteln kann Betroffenen von Rheuma oft gut geholfen werden“, erklärt Tourismus-Managerin Astrid Rundler. „Zusammen mit unseren Partnern vor Ort möchten wir informieren und Behandlungsmöglichkeiten aufzeigen“, so Rundler weiter.

Weitere Informationen siehe auch Veranstaltungskalender (klicken)

Liebe Mitbürgerin! Lieber Mitbürger!


In den Sommermonaten finden in Neustadt und den Ortsteilen viele gesellschaftliche und kulturelle Veranstaltungen und Feste statt, die den Sommer kurzweilig und unterhaltsam gestalten. Höhepunkte dabei sind sicherlich das Römerfest „Salve Abusina“, „Temporär 2017“ und die vielen Dorffeste.

Rathaus Neustadt Eduard Albrecht
Auch sonst läuft in unserer Stadt wieder einiges, über das ich kurz berichten möchte:
Der Ausbau der Herzog-Ludwig-Straße Nord läuft plangemäß weiter. Bis Ende September soll hier in Vollsperrung dieses große Straßenstück fertiggestellt werden. Anschließend ist der Umbau des Einmündungsbereichs Volksfestplatz bzw. Alter Turnplatz vorgesehen.

Sie ist nicht nur die wirtschaftlich erfolgreichste Gemeinde im Landkreis Kelheim, Neustadt hat sich in den letzten Jahren zudem zu einem Ort mit hoher Lebens-qualität entwickelt. Davon überzeugten sich die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Ruth Mül-ler aus Landshut und Bernhard Roos aus Passau auf Einladung ihrer Kollegin und Sprecherin Jo-hanna Werner-Muggendorfer.

SPD Bahnhof

Kelheim3Sperrung der Staatsstraße St 2144 in Neustadt a. d. Donau, Herzog-Ludwig-Straße ab 12.06.2017 (war seit 08.03.2017 halbseitig gesperrt mit Lichtzeichenanlage)

Die Firma Josef Stanglmeier Bauunternehmung GmbH & Co. KG führt in der Zeit von Montag, den 12.06.2017 bis voraussichtlich 06.10.2017 Straßenbauarbeiten in der Herzog-Ludwig-Straße in Neustadt a. d. Donau (Staatsstraße St 2144) durch.

Google Analytics Alternative