Anzeige
Schloss Eggersberg (Foto: Jean-Marie Moins)Schloss Eggersberg (Foto: Jean-Marie Moins)
Traditionsgemäß veranstaltet die DOLINA Gesellschaft für Landeskunde ihre diesjährige Jahreshauptversamlung am Barbaratag, dem 4. Dezember (Mittwoch), um 18:00 Uhr, dieses Mal im hoch über dem Altmühltal gelegenen Schloss Eggersberg, Riedenburg, Obereggersberg 18. Auf der Tagesordnung steht nach einem Grußwort des Bürgermeisters und den Rechenschaftsberichten eine Nachwahl des Schatzmeisters. Die Kandidatenliste ist noch offen, Interessierte werden gebeten, sich möglichst vorab unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 09492 600970 zu melden.
Außerdem werden die nächsten Veranstaltungen und Aktivitäten angesprochen sowie Wünsche und Anträge der Mitglieder entgegengenommen.
Die Versammlung ist öffentlich, Nichtmitglieder sind herzlich zur Teilnahme eingeladen. Das gilt natürlich ebenso für die anschließende Barbarafeier. Ab ca. 19:15 Uhr wird sie durch ein zünftiges Böllerschießen der Dietfurter Sebastiansschützen eingeleitet. Darauf folgt eine Führung durch das kleine, aber feine Hofmarkmuseum mit seinen außergewöhnlichen Exponaten. Dafür wurde der in München lebende Schlossherr H.-P.M. Tassilo Wenzl-Sylvester gewonnen. Die Gebühr für Eintritt und Führung übernimmt die DOLINA. Mit einem gemütlichen Beisammensein im Restaurant des Schlosses klingt die Veranstaltung aus.
Jeder Gast erhält einen Barbarazweig.



Dr. Gudrun Weida
2. Vorsitzende der DOLINA Gesellschaft für Landeskunde e.V.
Mitterweg 7
93309 Kelheim
Tel. 09441 2531 oder 0171 7230226