v.l.: Stephan Zieglmeier (stellv. Kreisgeschäftsführer), Wolfgang Hesl (Kreisgeschäftsführer ab 01.03.2019), Landrat Martin Neumeyer (Vorsitzender des BRK Kreisverbandes Kelheim) (Foto: BRK Kelheim)
Der BRK Kreisverband Kelheim teilt mit, dass ab 01.03.2019 Herr Wolfgang Hesl die Stelle des Kreisgeschäftsführers im BRK Kreisverband Kelheim antreten wird. Herr Hesl (Dipl. Sozialpädagoge) ist 39 Jahre alt, verheiratet und hat drei Kinder und freut sich auf die Zeit im Kreisverband Kelheim.
Der gebürtige Regensburger wohnt derzeit im Raum Nördlingen und wird seinen Wohnort ab März nach Bad Abbach verlegen. Wolfgang Hesl ist mit der Arbeit in einem Wohlfahrtsverband und einer Hilfsorganisation bestens vertraut. Seine Schwerpunkte sieht er zukünftig im Kreisverband Kelheim bei den Themen Seniorenheime, hier insbesondere in Kelheim ein geplanter Neubau und in Abensberg eine strukturierte Sanierung, aber natürlich auch das gute Miteinander von haupt- und ehrenamtlichen Bereichen, wie die Bereitschaften, Jugendrotkreuz, Wasserwacht und Bergwacht.
Die Einstellung von Herrn Wolfgang Hesl erfolgte im Januar durch die gesamte Vorstandschaft des BRK Kreisverbandes Kelheim einstimmig. BRK-Kreisvorsitzender Landrat Martin Neumeyer zeigte sich über den klaren Beschluss in der Vorstandssitzung mehr als erfreut und ist guter Dinge den BRK Kreisverband Kelheim in allen Bereichen weiter zu entwickeln.“


Sonja Endl
Stellv. Pressesprecherin