Anzeige
Dialekt-Expertin zu Gast in Riedenburg

Dialektk (Grafik: Dr. Raml)Die DOLINA Gesellschaft für Landeskunde befasst sich in ihrer nächsten Veranstaltung mit den Dialekten ihres Einzugsgebiets. Am Samstag, 3. März, um 19:00 Uhr, hält Dr. Monika Raml in Riedenburg im Haus des Gastes, Marktplatz 1 einen Vortrag zum Thema: „Sprache im Fluss” - ein Dialektprojekt im Altmühl-Jura-Raum. Dr. Raml hat von 2010 bis 2012 an der Universität Eichstätt das Projekt „Sprache im Fluss“ mit vielen Aktivitäten geleitet, dabei Dialektkenntnisse und -prestige in der Region erforscht und neue Impulse für den schulisch-öffentlichen und privaten Umgang mit Dialekt gegeben. Das Projektteam hat unter ihrer Leitung rund 8000 Dialektsprecher aus der Altmühl-Jura-Region befragt. U.a. gab es einen Literaturwettbewerb, aus dem ein Sammelband mit Ortssagen von Altmannstein bis Walting entstanden ist. Außerdem wurden ein Kinderreiseführer und Stadtführungen im Dialekt entwickelt und die Bereiche Musik, Kunst und Theater sowie Poetry-Slam für den Dialekt ausgelotet.
Anhand des Audio-Sprachatlas Altmühl-Jura wird die Referentin die dialektale Vielfalt der Region aufzeigen. Der Sprachatlas ist online unter http://sprachatlas.ku.de  abrufbar.
Der Eintritt ist frei.