Erfolgreicher Informationstag zur Vertriebsstrategie für Klein- und Kleinstvermieter

v.l.: Andreas Seyller, Tourismusverband Ostbayern, Ramona Plank, Tourismusverband im Landkreis Kelheim, Tanja Roithmeier, Tourist-Info Riedenburg im Gespräch mit einer Riedenburger Vermieterin (Foto: Tourismusverband Kelheim e.V.)

Der Tourismusverband im Landkreis Kelheim veranstaltete gemeinsam mit dem Tourismusverband Ostbayern einen Informationstag zur Onlinebuchbarkeit in Kelheim und Riedenburg.

Florian Best, Geschäftsführer des Tourismusverbandes im Landkreis Kelheim: „In der vergangenen Saison sind die Übernachtungszahlen von Januar bis September im Landkreis Kelheim erneut um 5,6 % angestiegen. Als Verband sind wir stets bemüht, neue Gäste zu generieren sowie die Service-Qualität der Gästebetreuung im Landkreis zu steigern. Ein wichtiger Teil des Servicegedankens beginnt dabei bereits vor dem eigentlich Reiseantritt: Nämlich mit der Möglichkeit, seine Unterkunft online zu buchen.“ Der Landkreis Kelheim beteiligt sich seit der ersten Stunde mit großem Erfolg am Modell der Onlinebuchbarkeit des Tourismusverbandes Ostbayern.
Best weiter: „Auch im letzten Jahr ist die Zahl der Betriebe, die online buchbar sind, wieder angestiegen, darunter sind auch viele kleine Betriebe, die den Charme unserer Urlaubsregion so besonders machen. Dank dem Informationstag, an dem sich die einzelnen Betriebe individuell und persönlich über das Onlinebuchungssystem TOMAS informieren konnten, haben sich weitere Vermieter für die Vorteile der Onlinebuchbarkeit entschieden.“
Auch in der Tourist-Information in Riedenburg konnten sich Ferienwohnungsinhaber und Gästezimmer-Vermieter einen Einblick in die Welt der Onlinebuchung verschaffen. Tanja Roithmeier, Leiterin der Tourist-Information Riedenburg: „Wir freuen uns, wenn auch immer mehr Betriebe in Riedenburg online buchbar werden. Das ist ein ausgezeichneter Besucher-Service. Wenn wir auch in Zukunft eine Vielzahl an Übernachtungsgäste willkommen heißen möchten, ist es wichtig, mit der Zeit zu gehen.“

Hintergrundinformation
Der Tourismusverband Ostbayern gewann erst kürzlich mit seiner digitalen Vertriebsstrategie für Klein- und Kleinstvermieter den zweiten Preis des Deutschen Tourismuspreises. Das Erfolgsmodell unterstützt vor allem kleine Betriebe beim Onlinevertrieb. Dabei sind die Unterkünfte sowohl über die Portale der Regionen, Orte und des Verbandes, als auch über große Plattformen wie HRS Holidays, Booking.com oder BestFewo.de zu finden.
Der Tourismusverband im Landkreis Kelheim beteiligt sich seit Einführung des Systems am Erfolgsmodell.