Delegation informiert sich im Landkreis Kelheim über aktuelle Fragen der Kommunalpolitik

HSS 1054
Eine hochkarätige Delegation war zu Gast im Landkreis Kelheim traf sich mit Landrat Martin Neumeyer zu einem kommunalpolitischen Gedankenaustausch. Landrat Martin Neumeyer empfing die Gäste im Landratsamt im Donaupark und referierte u. a. über die Aufgaben und Funktionen eines Landrates, über die Zuständigkeiten des Kreistagsgremiums sowie über die verschiedenen Aufgabenbereiche der Landratsamtsverwaltung.

Desweiteren informierten sich die Gäste über das duale Ausbildungssystem im Rahmen eines Besuches des Beruflichen Schulzentrums in Kelheim (FOS/BOS).
Sehr interessiert zeigte sich die Delegation auch bei der Auftaktveranstaltung des Hopfenforschungsprojektes „HopfenNO3“ mit dem Bayerischen Landwirtschafts-minister Helmut Brunner im Steinbacher Hopfenhaus.
Das „Demokratische Forum der Deutschen in Rumänien“ ist seit Jahren ein Projektpartner der Hanns-Seidl-Stiftung im gesellschaftspolitischen Bereich, in der Brauchtumspflege, im deutsch-rumänischen Austausch und in der Förderung der deutschen Sprache. Die Delegation befand sich auf Einladung der Hanns-Seidl-Stiftung in Bayern und informierte sich auf der mehrtägigen Reise über die kommunalpolitische Arbeit in den Landkreisen, Städten und Gemeinden.

Sonja Endl
Stellv. Pressesprecherin