Weihnachtsbanner 2021 (Grafik: br-medienagentur)
Anzeige

Landrat Martin Neumeyer und die Seniorenbeauftragte des Landkreises Gabi Schmid freuten sich vergangene Woche erneut über Besuch aus dem Landkreissüden: Die Senioren der Gemeinde Elsendorf konnten sich bei ihrem Ausflug ins neue Landratsamt aus erster Hand - nämlich vom Landrat selbst – über den Landkreis und den Neubau des Landratsamtes informieren.

SG Elsendorf 2

Die Elsendorfer konnten bei einem Rundgang durch das Landratsamtsgebäude und die Kfz-Zulassungsstelle einen Einblick in die Arbeit des Landrats und der Mitarbeiter im Landratsamt gewinnen. Nach Informationen der Seniorenbeauftragten Gabi Schmid über Wichtiges zum Thema „Altwerden im Landkreis Kelheim“ klang der Nachmittag gemütlich bei Kaffee und Kuchen aus.

Landrat Martin Neumeyer freute sich über den aktiven persönlichen Austausch mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern und auch für die Seniorenbeauftragte ist der Kontakt zur älteren Generation besonders wichtig: „Wir möchten gerne von den Senioren selbst erfahren, wie ihre Bedürfnisse sind und mit welchen Problemen sie kämpfen und unsere Arbeit daraufhin abstimmen“. Hierüber sind sich beide – Landrat und Seniorenbeauftragte - einig.

Sonja Endl
Stellv. Pressesprecherin

Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung