Anzeige
Kiga Kelheimwinzer Gruppenfoto mit Erzieherinnen
Vor kurzem stattete Bürgermeister Horst Hartmann dem Kindergarten St. Elisabeth in Kelheimwinzer einen Besuch ab, um sich über den aktuellen Stand der Bauarbeiten zu informieren. Wohlwollende Worte gab es dafür für die Baufirma Haas (Ingolstadt): Laut Zeitplan sollten zum Jahresende die Bodenplatten fertig sein, nun stehen bereits die Außenmauern. Baubeginn war im September dieses Jahres. Stadtbaumeister Andreas Schmid, Hannes Zitzelsberger vom Bauamt sowie Heinrich Berr und Ulrike Prücklmeier vom Architekturbüro Berr und Schindlbeck hoffen auf einen milden Winter, damit das neue Gebäude des Kindergartens wie geplant Ende des Jahres 2017 eröffnet werden kann. Kindergartenleiterin Susanne Bauer hat sich mit der Baustelle direkt vor der Haustür bestens arrangiert: „Die Kinder haben immer was zum Schauen.“
Kiga Kelheimwinzer Gruppenfoto