Aktion wurde 2007 im Rahmen des Audits Familie & Beruf ins Leben gerufen
Beim LR 2
In diesem Jahr besuchen 25 Kinder den 10. Mitarbeiter-Kindertag im Landratsamt. Im Rahmen einer Kooperation sind wie im letzten Jahr auch Kinder von Mitarbeitern der Stadt Kelheim bei der Aktion dabei.
Bei einem Besuch im Landratsbüro lernen die Kinder Landrat Martin Neumeyer kennen und geben ihm Tipps, wie er seine „Hausaufgaben“ gut meistert.
Gemeinsam mit Sabine Perzl vom Team „Nah-türlich! Umweltbildung und Naturerlebnis“ begleiten die Kinder anschließend "Die weite Reise vom kleinen Archaeopteryx in unsere Zeit!". Die Fragen „Wer war der Archaeopteryx? Was hat dieser Vogel mit der Weltenburger Enge zu tun?“ erarbeiten die Kinder bei verschiedenen Aktionen.
Das Team von Nah-türlich wurde im Juni vom Bayerischen Umweltministerium mit dem Qualitätssiegel „Umweltbildung.Bayern“ ausgezeichnet.
Leider ist die geplante Wanderung in den Donaudurchbruch im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser gefallen, deshalb entdecken die Mitarbeiterkinder die schönen und spannenden Seiten dieser tollen Landschaft gemeinsam mit Sabine Perzl und den Mitarbeiterinnen der Gleichstellungsstelle des Landratsamtes sowie der Stadt Kelheim im alten Landratsamtsgebäude. Außerdem werden Visitenkarten gebastelt und im Großen Sitzungssaal unterschiedliche Natur-Klang-Instrumente kennengelernt.
Mit einem Mittagessen in der Alten Kantine des Landratsamtes endet der diesjährige Mitbringtag im Landratsamt.
In den letzten Jahren fand der Mitarbeiter-Kindertag mit diesen Themen statt:
- Archäologisches Museum – Thema: Ein Tag im Leben eines römischen Altersgenossen“
- Besuch der Polizeiinspektion Kelheim
- Zirkusschule Regensburg
- NaturSinnesGarten ARCHE e.V.
- Besuch bei der Freiwilligen Feuerwehr in Kelheim
 
Heinz Müller
Pressesprecher