Anzeige
Jugendgroßübung der Inspektion Nord am 24.09.2016
 
Bild2 WaldbrandIm Inspektionsbereich Nord findet eine Jugendgroßübung statt. Die von Kreisbrandmeister Wolfgang Weiß ausgearbeitete Übungsannahme sieht einen Waldbrand vor, der durch zündelnde Kinder ausgelöst wurde. Im Verlauf der Übung werden drei Einsatzabschnitte gebildet, Wasserförderung – Brandbekämpfung – Suchaktion.
Rund 200 Feuerwehranwärter/innen aus 26 Feuerwehren der Inspektion Nord werden mit insgesamt 34 Fahrzeugen teilnehmen. Zudem beteiligen sich die Feuerwehrführung und die Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung (UG-ÖEL) an der Übung. Seitens des Rettungsdienstes haben die Jugendrotkreuzgruppe Painten (u.a. als Verletztendarsteller) sowie die Rettungshundestaffel des BRK Regensburg ihre Teilnahme zugesagt.
Die Jugendgroßübung findet am Samstag, den 24.09.2016 um 13 Uhr in Heidenstein bei Essing statt.
 
Heinz Müller
Pressesprecher