Anzeige

Erfolgreiche Rettungsaktion an der Donau

v.l.: gemeinsame Einsatzleitung Wasserrettung (DLRG/Wasserwacht), Mitglieder der Wasserwacht Kelheim, Notarzt (Foto: Francelet Streit)v.l.: gemeinsame Einsatzleitung Wasserrettung (DLRG/Wasserwacht), Mitglieder der Wasserwacht Kelheim, Notarzt (Foto: Francelet Streit)
Am vergangenen Sonntag wurde die Wasserwacht Kelheim um 13:10 Uhr alarmiert, um eine verletzte Person auf einem Boot in der Donau Höhe Saal zu retten. Die Einsatzleitung Wasserrettung des Landkreises, bestehend aus einem Vertreter der Wasserwacht und der DLRG, koordinierte den Einsatz.
Die Wasserwacht Kelheim rückte mit einer Schnelleinsatzgruppe (SEG) zur Einsatzstelle Höhe von Saal an der Donau aus. Parallel dazu entsandte die Einsatzleitung Wasserrettung einen Rettungswagen und einen Notarzt zum Yachthafen nach Saal zur dortigen Patientenübergabe.
Am Einsatzort versorgte die Wasserwacht Kelheim die verletzte Person professionell und legte sie auf eine speziell für die Wasserrettung konstruierte Trage, den sogenannten Combicarrier. Nachdem die Erstversorgung abgeschlossen war, wurde die Person an den Rettungsdienst übergeben.
Der Rettungsdienst transportierte den Verletzten anschließend sicher ins Krankenhaus Kelheim, wo er weiter medizinisch versorgt wurde.
Dank der schnellen und koordinierten Zusammenarbeit der Wasserwacht Kelheim, der Einsatzleitung Wasserrettung, der Polizei und des Rettungsdienstes konnte der Hilfsbedürftige zügig und sicher gerettet und versorgt werden.
 
 
Theresa Kaufmann
Referentin der Kreisgeschäftsführung
Bayerisches Rotes Kreuz
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Kreisverband Kelheim
Abensberger Straße 6
93309 Kelheim
Telefon +49 (0) 9441 5028-1101
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Internet: www.kvkelheim.brk.de 
Google Analytics Alternative