Anzeige

Im Schuljahr 2022/23 bekommt das BSZ Kelheim Unterstützung:

Oberstudiendirektor Johann Huber (2.v.r.) heißt die neuen Lehrkräfte zusammen mit dem Schulleitungsteam herzlich willkommen. (Foto: Georg Kluge)Oberstudiendirektor Johann Huber (2.v.r.) heißt die neuen Lehrkräfte zusammen mit dem Schulleitungsteam herzlich willkommen. (Foto: Georg Kluge)
Mit der Eröffnung der Berufsfachschule für Kinderpflege verstärken auch einige neue Lehrkräfte das bestehende Kollegium des Staatlichen Beruflichen Schulzentrums in Kelheim. So freuen sich Lehrerin im Angestelltenverhältnis Elisabeth Graßl (Sozialpädagogische Praxis), Fachoberlehrerin Elli Kreitmeier (Werken/Hauswirtschaft), Lehrerin im Angestelltenverhältnis Julia Leyrer (Musik), die Fachlehreranwärterinnen Julia Renauer (Bewegung/Praxis- und Methodenlehre/Medienerziehung), Sophie Luschmann (Politik und Gesellschaft/Werkerziehung und Gestaltung/Sozialpädagogische Praxis) und Verena Sailer-Heyder (Praxis- und Methodenlehre/Medienerziehung/Werkerziehung und Gestaltung/Sozialpädagogische Praxis) sowie Studienrätin Alena Brandl (Sozialpädagogik/Englisch) auf die Arbeit mit den zukünftigen Kinderpflegerinnen und Kinderpflegern in der Berufsfachschule für Kinderpflege. Für zusätzliche Verstärkung im Bereich der FOSBOS sorgen die Sozialpädagogen Rene Krüger und Marie-Luise Linke.
Darüber hinaus erweitern Studienrat Fabian Franz (Bautechnik), der in der Außenstelle Mainburg eingesetzt wird, sowie Studienreferendar Yalcin Emin (Metalltechnik/ Mathematik) das Kollegium der Berufsschule.
Simone Mittermeier, Studienrätin
 
Kommentareingabe ausblenden

1000 Buchstaben übrig


Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung