Hinweis auf Weihnachtsgrüße und Neujahrsgrüße
Anzeige

Die Koordinierende Kinderschutzstelle sucht Personen, die im Bereich der sogenannten „Frühen Hilfen“ ehrenamtlich helfen möchten.

Landkreislogo 50 Jahre (Grafik: Landratsamt Kelheim)Die Ehrenamtler unterstützen Alleinerziehende und/oder Familien, wobei deren jüngstes Kind nicht älter als drei Jahre alt sein sollte. Konkrete Aufgaben sind:
• Beschäftigung mit den Kindern
• Begleitung bei gemeinsamen Einkäufen, Arztterminen
Zudem sind sie Ansprechpartner in alltäglichen Fragen. Diese Unterstützung benötigen vor allem junge Eltern nach der Geburt des ersten Kindes, Eltern mit Früh- oder Mehrlingsgeburten, Familien mit wenig familiärer Unterstützung, Familien mit eingeschränkten finanziellen Möglichkeiten, Familien in begrenzten Wohnverhältnissen oder Familien mit Flüchtlings- und Migrationshintergrund.
Der zeitliche Aufwand für diese Tätigkeit liegt bei etwa einem dreistündigen Besuch pro Woche. Die ehrenamtliche Tätigkeit in den „Frühen Hilfen“ wird mit einer Aufwandsentschädigung je Familienkontakt plus Fahrtkosten honoriert.
Angedacht ist eine längerfristige Begleitung, da dadurch die kontinuierlichen Kontakte zur Familie und bestenfalls eine Beziehung zum Kind oder den Kindern und deren Eltern aufgebaut werden kann. Somit ergibt sich nicht nur eine mögliche Entlastung der Familie, sondern auch die Möglichkeit, dass sich Lebensperspektiven zum Positiven verändern können.
Eine vorherige Schulung und die Begleitung durch eine Mitarbeiterin gewährleistet die Koordinierende Kinderschutzstelle. Die Schulung für die Ehrenamtlichen findet am 14. und 15. November, jeweils von 16-19 Uhr online statt. Die Teilnahme ist kostenlos.
Für weitere Infos und Rückfragen oder bei Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit im Landkreis Kelheim melden Sie sich bitte bei der KOKI-Stelle im Landratsamt:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ansprechpartnerinnen sind Stefanie Zellner (09441 207-5325) und Constanze Bachmeier (09441 207-5329).
 
Lukas Sendtner
stellvertretender Stabsstellenleiter
Pressesprecher
Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung