Anzeige
Impfbus-Fahrpläne stehen bis Ende Februar fest:
Auch in diesem Jahr werden die Impfbusse weiterhin im Landkreis Kelheim unterwegs sein. Im Zeitraum vom 10. Januar bis 25. Februar werden die Fahrzeuge mit mobilen Impfteams in insgesamt 20 verschiedenen Kommunen Halt machen.
Impfbus des Landkreises Kelheim (Foto: Landratsamt Kelheim)Impfbus des Landkreises Kelheim (Foto: Landratsamt Kelheim)
Durch diese Maßnahme und die Möglichkeit einer Impfung in den Impfzentren in Kelheim und Mainburg können Impfungen montags bis freitags sogar an vier unterschiedlichen Orten im Landkreis durchgeführt werden.
Der Fahrplan sieht vor, dass ein Impfbus in fünf ausgewählten Orten, an denen dieses mobile Angebot in der Vergangenheit stark nachgefragt wurde, mindestens zwei Tage am Stück verbleibt. Der zweite Impfbus wird seinen Standort täglich wechseln.
Die mobilen Impfteams in den Bussen führen jeweils montags bis freitags Impfungen durch – ausgenommen sind Feiertage. Detaillierte Informationen zu den Fahrplänen finden Sie im Anhang.
Die wichtigsten Informationen in Kürze
• Impfungen sind jeweils zwischen 11 & 17 Uhr möglich
• Keine Anmeldung notwendig
• Impfstoff von Biontech sowie Moderna verfügbar
• Impfangebot gilt für alle Personen ab 12 Jahren (Kinderimpfungen sind aus organisatorischen Gründen nur in den Impfzentren möglich)
• Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen möglich
• Impfungen sind unabhängig vom Wohnort möglich
Sollte es vor den Impfzentren oder den Impfbussen zu Wartezeiten kommen, bitten wir um Ihre Geduld und um Ihr Verständnis.
Bei größerem Andrang ist ein vorzeitiger Registrierungsschluss nicht ausgeschlossen.
Der Impfbus-Fahrplan steht zusätzlich als PDF-Datei hier zur Verfügung
 
Lukas Sendtner
stellvertretender Stabsstellenleiter
Pressesprecher
Kommentareingabe ausblenden

1000 Buchstaben übrig


Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung