Anzeige

Von Eiben, Mönchen und feindlichen Brüdern

Den beeindruckenden Dreiklang „Wasser, Wald und Felsen“ kann man im Naturschutzgebiet „Weltenburger Enge“ bestaunen. (Foto: Franziska Jäger)
Naturschutzgebiet mit Europadiplom, Erstes Nationales Naturmonument in Bayern, FFH-Gebiet 7136-301 mit großflächigen Buchenmischwäldern zwischen dem Donau- und Altmühltal, Steilhängen in beiden Tälern mit großen Weißjurafelsen und Orchideen-Buchenwald sowie Schluchtwäldern und besonderen Reliktarten: „Die Weltenburger Enge“! Auch bekannt unter dem Namen „Donaudurchbruch bei Weltenburg“ findet dort am Sonntag, den 3. Oktober 2021 eine naturkundlich-kulturhistorische Wanderung mit der Gebietsbetreuerin Franziska Jäger statt. Von 10 bis ca. 13 Uhr bietet der Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V. diese frühherbstliche Wanderung entlang der „Donauroute“ an: Vielfältige Wälder, herrliche Ausblicke, Fantasie anregende Felsbastionen, sagenumwobene Orte, eine beeindruckende Tier- und Pflanzenwelt… Der Streifzug durch das Schutzgebiet beginnt in der Wittelsbacher Stadt Kelheim, geht entlang der Donau über das Kloster Trauntal, besser bekannt unter dem Namen „Einsiedelei Klösterl“ und weiter bis zum Kloster Weltenburg. Treffpunkt ist die Infoplattform an der Schiffsanlegestelle Donau in Kelheim. Bitte halten sie für das Übersetzen am Kloster Weltenburg zusätzlich 1,50 € bereit. Preise für die Rücktour nach Kelheim mit dem Schiff: Erwachsene 7,50 €, Kinder ab 6 Jahre 6,00 €. Anmeldung bis 30.09. unter 09441/207-7324 ist zwingend erforderlich, Teilnehmerzahl begrenzt.
Wichtiger Bitte auf festes Schuhwerk achten und Mund-Nasen-Schutz nicht vergessen!
Das Naturschutzgebiet „Weltenburger Enge“
Termin: Sonntag, 03.10.2021
Uhrzeit: 10.00 – ca. 13.00 Uhr
Treffpunkt: Kelheim, Infoplattform Donau Schiffsanlegestelle
Veranstalter: Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V.
Leitung: Franziska Jäger, Gebietsbetreuerin Weltenburger Enge
Anmeldung: erforderlich bis 30.09. unter 09441/207-7324, Teilnehmerzahl begrenzt
Hinweis: Preis für Übersetzen mit Zille am Kloster Weltenburg: 1,50 €, Preis für Rückfahrt nach Kelheim mit Schiff: Erw. 7,50 €, Kinder ab 6 J. 6,00 €, bitte bereithalten! Bitte auf festes Schuhwerk achten und Mund-Nasen-Schutz nicht vergessen!
 
Landschaftspflegeverband Kelheim VöF e.V.
Franziska Jäger
Dipl.-Ing. Landschaftsarchitektur und Landschaftsplanung
M.Sc. Forst- und Holzwissenschaften
Gebietsbetreuerin Weltenburger Enge
Donaupark 13
93309 Kelheim
Tel: 09441/207 7324
Fax: 09441/207 7350
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.voef.de
Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung