Anzeige

Veränderungen in der Vorstandschaft

Die neue FU-Kreisführung  v.l.: Fanny Sigl, Dr. Gudrun Weida, Ingrid Gassner, Renate Kattner, Marion Südholt, Maureen Sperling (Foto: Ida Hirthammer)Die neue FU-Kreisführung v.l.: Fanny Sigl, Dr. Gudrun Weida, Ingrid Gassner, Renate Kattner, Marion Südholt, Maureen Sperling (Foto: Ida Hirthammer)
Die Kreisrätin Dr. Gudrun Weida aus Kelheim wurde für weitere zwei Jahre als Kreisvorsitzende an die Spitze der Frauen-Union der CSU des Kreisverbandes Kelheim gewählt. Ihr stehen als Stellvertreterinnen weiter Ingrid Gassner aus Bad Abbach, Fanny Sigl aus Neustadt und Maureen Sperling aus Mainburg, Marion Südholt aus Langquaid löst die nicht mehr kandidierende langjährige Stellvertreterin Ida Hirthammer ab.
Die Kreisvorsitzende ging bei der bestens besuchten Kreisversammlung in ihrem Rechenschaftsbericht auf die Aktivitäten der vergangenen Jahre ein. Diese waren natürlich coronabedingt sehr reduziert. Der Frauentag im ausverkauften Roxy-Kino in Abensberg war die letzte große Veranstaltung vor Beginn der Pandemie. Die Sitzungen der Gremien wurden größtenteils durch Rundmails ersetzt. Die Maiandacht und der Jahresgottesdienst sowie ein Treffen im kleinen Rahmen in Hellring fanden statt, sowie eine Informationsveranstaltung zum Thema ÖPNV. Ein ursprünglich für Mitte März vorgesehener Vortrag von Professor Plank über die aktuelle Situation im Irak wurde im Oktober noch organisiert. Erst ab Mai 2021 konnten dann wieder Veranstaltungen in Präsenz durchgeführt werden und im Juli die Durchwahlen in den Ortsverbänden. Im August war dann auch eine Theaterfahrt nach Krumau wieder möglich.
Gudrun Weida bedankte sich auch bei den Vorstandsmitgliedern für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung mit einem kleinen Geschenk. Die stellvertretende Bezirksvorsitzende Ida Hirthammer bedankte sich mit einem Blumenstrauß bei der bisherigen und neuen Vorsitzenden für ihren unermüdlichen Einsatz für die Frauen-Union.
Schatzmeisterin Angelika Blümel konnte in ihrem Rechenschaftsbericht über geordnete Finanzen des Kreisverbandes berichten.
Bei den anschließenden Neuwahlen unter der Wahlleitung von MdL Petra Högl gab es mit der Wiederwahl der Vorsitzenden Dr. Gudrun Weida und von drei der vier stellvertretenden Vorsitzenden, Ingrid Gassner, Fanny Sigl und Maureen Sperling, nur eine Veränderung durch die Neuwahl von Marion Südholt.
Neu gewählt wurden die beiden Schriftführerinnen Renate Kattner aus Neustadt und Daniela Wieler aus Langquaid. Angelika Blümel aus Rohr wurde in ihrem Amt als Schatzmeisterin bestätigt. Folgende Beisitzerinnen ergänzen die Vorstandschaft: Marion Brandl (Neustadt), Ida Hirthammer (Langquaid), Agnes Hofbauer (Siegenburg), Aloisia Hottner (Siegenburg), Carola Nier (Abensberg), Anneliese Röhrl (Kelheim), Martina Sixt (Kelheim), Katherina Winkelmeier (Mainburg).
Kassenprüferinnen sind wie bisher Kathi Schäfferer-Prücklmayer aus Siegenburg und Christa Meyerhofer aus Langquaid.
Zu Bezirksdelegierten wurden Angelika Blümel, Ingrid Gassner, Ida Hirthammer, Irene Lichtenberger, Fanny Sigl und Marion Südholt gewählt. Den Kreisverband vertreten in der Landesversammlung Dr. Gudrun Weida und Angelika Blümel.
 
 
Dr. Gudrun Weida
Kreisvorsitzende der Frauen-Union
Mitterweg 7
93309 Kelheim
Tel. 09441 2531
Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung