Drucken
Verkaufsoffene Sonntage: Fünf Einkaufsstandorte für ein Shopping-Erlebnis
Verkaufsoffener Sonntag in Kelheim: Einkausbummel am Sonntagnachmittag, da ist für jede oder jeden etwas zu entdecken (Foto: Lena Plapperer/Stadt Kelheim)Verkaufsoffener Sonntag in Kelheim: Einkausbummel am Sonntagnachmittag, da ist für jede oder jeden etwas zu entdecken (Foto: Lena Plapperer/Stadt Kelheim)
Am 07. April 2019 öffnen Kelheims engagierte Einzelhändler erstmals in diesem Jahr von 12.00 bis 17.00 Uhr ihre Geschäfte. Die verkaufsoffenen Sonntage in Kelheim sind seit Jahren beliebte Termine für Einheimische und Gäste. An fünf Einkaufsstandorten kann nach Belieben geshoppt und gestöbert werden.
Eine entspannte Atmosphäre und abwechslungsreiche Rahmenprogramme gibt es an jedem Termin gratis: mit Autoschau am 07.April, an den Regional- und Umwelttagen am 29.September und dem Dritten im Bunde am 17. November 2019.
Ihr Sonntagsbummel - unsere Einkaufsstandorte
Kelheim bietet eine Fülle von Einkaufsmöglichkeiten für jeden Geschmack: Fünf Standorte laden an den verkaufsoffenen Sonntagen 2019 zum genussvollen Shoppen ein.
Altstadt: Autoschau in der gesamten Innenstadt. Entdecken Sie die neuesten Automodelle verschiedenster Hersteller. Insgesamt sind neun Autohäuser vor Ort vertreten (Auto Baumer, Autohaus Fischer, Auto Fritsch, Autohaus Reitinger, Auto-Huber, Autohaus Rengstl, Automobile Stauner, Stern-Center Regensburg, Autohaus Wiedmann): Anschauen, Reinsetzen, Träumen. Rund um den Ludwigsplatz, in der Altmühl- und Donaustraße und in den kleinen Gassen und Straßen der Kelheimer Altstadt verführen die Geschäfte, Boutiquen, Cafés und Restaurants zum Bummeln und Genießen.

NEU: Spiel & Spaß am Alten Markt.
Für die kleinen Besucher gibt es zum ersten Mal ein kreatives und aktives Kinderprogramm mit allem was Kinderherzen höherschlagen lässt, wie beispielsweise ein Kettcar-Parcours.
Verkaufsoffener Sonntag mit Familie: Für die Kinder gibt es ein Extra-Programm (Foto: Lena Plapperer/Stadt Kelheim)Verkaufsoffener Sonntag mit Familie: Für die Kinder gibt es ein Extra-Programm (Foto: Lena Plapperer/Stadt Kelheim)
4. Kelheimer Brillen-Messe
Auf der größten Endverbraucher-Brillenmesse in Bayern präsentiert Optik Jäkel die Neuheiten der Brillenmode. "Es wird ein Event, dass das Herz jedes Brillenträgers höherschlagen lässt. Von 12-17 Uhr zeigen namhafte Brillendesigner was jetzt Mode ist, auch bei Sonnen- und Sportbrillen", freut sich Optometrist und Augenoptikermeister Simon Jäkel. Das Angebot an modischen Brillen-Kollektionen auf der Messe lässt keine Wünsche offen. Eine Brille kann mehr als alle anderen Kleidungsstücke den persönlichen Look unterstreichen. Die Auswahl an Sonnenbrillen ist auf der Kelheimer Optik Messe ebenfalls sehr groß. Interessante Messevorträge um 14:00, 15:00 und 15:30 Uhr zu den Themen „Ich seh‘ mit was, was du nicht siehst“, „Aktuelle Behandlungsmöglichkeiten des grauen Stars“ und „Laserbehandlung von Fehlsichtigkeiten“ runden das Programm ab.

Schäfflerstraße mit Einkaufszentrum:
Shoppingerlebnisse für die ganze Familie – vom Lebensmittelgeschäft und Drogerie über Mode und Reisen, sowie Freizeit und (Rad-) Sport bis hin zu Gastronomie ist hier alles versammelt.

Donaupark:
Die Einkaufsmeile am Ufer der Donau mit Blick auf die Befreiungshalle und direkt gegenüber der Kelheimer Altstadt.

Regensburger Straße und Einkaufsmöglichkeiten in Affecking:
Beim Möbelhaus Brandl wird die Gartensaison eröffnet. Eine neue und umfangreiche Outdoorkollektion wird präsentiert. Zudem ist jeweils ein Profikoch von Miele und Bora im Möbelhaus. Neben kompetenten Infos zu den Geräten gibt es auch kleine Köstlichkeiten zum Probieren, die live zubereitet werden.
Riedenburger Straße: Das Traditionshaus Möbel Gassner, bestehend seit 1928, bietet auf 12.000 m² Ausstellungsfläche. Viel Neues gibt es bei Möbel Gassner zu sehen. Neue Messemodelle aller Einrichtungsbereiche, die Sonderschau Gartenmöbel 2019 und viele andere Überraschungen.

Kostenloser Shuttlebus
Der kostenlose Shuttlebus verbindet alle Einkaufsstandorte miteinander.
Auf Initiative des Stadtmarketingvereins „Zukunft Kelheim e.V.“ verknüpft der kostenlose Shuttlebus den Altstadtkern mit vier weiteren bedeutenden Einkaufsstandorten in Kelheim. Die Einkaufsvielfalt der Stadt Kelheim kann an den verkaufsoffenen Sonntagen in vollen Zügen genossen werden, indem das Auto abgestellt und mit dem Bus zwischen den Kelheimer Einkaufsstandorten kostenlos hin- und hergependelt wird.

Der Shuttlebus verkehrt im 30-minütigen Takt zwischen 12:00 Uhr und 17:30 Uhr mit einer kleinen Pause (13:40 – 14:30) mit festgelegtem Fahrplan auf folgender Route:

• Regensburger Straße (Möbelhaus Brandl & Einkaufsmöglichkeiten in Affecking)
• Starenstraße (bei Fa. Heidrive)
• Schäfflerstraße (mit Einkaufszentrum)
• Riedenburger Straße (Möbel Gassner)
• Alleestraße
• Wöhrdplatz / Zentrum
• Donaupark

Das Aus- und Einsteigen ist je nach Lust und Laune an jedem Standort möglich. Die Abfahrtszeiten lassen sich auch den Fahrplänen an den Bushaltestellen entnehmen.


Lena Plapperer
Tourismus, Wirtschaft, Marketing, Kultur
Tel. 09441 701-296 ∙ Fax 09441 701-207
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Stadt Kelheim
Ludwigsplatz 16 ∙ 93309 Kelheim
www.kelheim.de ∙ https://www.facebook.com/kelheim
Keine Internetverbindung