Es heißt wieder Kehlau, es lebe der Fasching in Kelheim! Die fünfte Jahreszeit ist im Gange und der Kelheimer Gaudiwurm befindet sich in der Planungsphase. Die Stadtverwaltung freut sich auf einen bunten Faschingszug durch die Kelheimer Altstadt. Festkönigin Lena begleitet zusammen mit Bürgermeister Hartmann und den Rathausmitarbeitern den Gaudiwurm.
Faschingszug vom vorigen Jahr (Foto: Stadt Kelheim)
Die Aufstellung des Zuges am Faschingsdienstag, 13. Februar, erfolgt ab 13 Uhr im Bereich des Parkplatzes Kellerwiese. Selbstverständlich haben auch alle Kurzentschlossenen die Möglichkeit, sich dem Umzug noch anzuschließen.
Ab 14 Uhr zieht der Gaudiwurm dann durch Kelheims Altstadt: Von der Kellerwiese, vorbei am Weissen Bräuhaus über den Alten Markt; weiter die Donau- und Altmühlstraße entlang bis zum Gasthaus Berzl, über die Brunngasse, Ludwigsstraße zum Ludwigsplatz. Hier steigt im Anschluss die große Faschingsparty.
Foto vom Faschingszug im vorigen Jahr (Foto: Stadt Kelheim)
Im Anschluss an den Faschingszug findet am Ludwigsplatz ein buntes Faschingstreiben mit den DJ’s Stefan und Rainer statt. Für Essen und Trinken ist reichlich gesorgt. Verschiedene Vereine und Standbetreiber bieten (fast) alles, was das Herz begehrt.
Alle, die den Faschingszug bereichern möchten, können sich noch anmelden. Teilnehmende Gruppen werden anstelle von Wurfmaterial mit einem finanziellen Beitrag– für Fußgruppen und Motivwägen – unterstützt. Mehr Informationen sowie Formulare rund um den Faschingszug finden Sie unter www.kelheim.de/faschingszug . Franziska Ipfelkofer ist die Ansprechpartnerin, sie ist unter der Telefonnummer (09441)701-236 zu erreichen. Die Stadt Kelheim freut sich zusammen mit der hiesigen Faschingsgesellschaft Paradonia auf einen schönen, bunten Nachmittag und auf alle, die den Gaudiwurm bereichern.