Nächtliche Fahndung mithilfe eines Polizeihubschraubers

Tabapress

Nicht nur Menschen mit leichtem Schlaf oder Schlafstörungen wurden am Freitagmorgen gegen 03:30 Uhr unsanft von einem über Bad Abbach längere Zeit kreisenden Hubschrauber geweckt. Der Grund für den Einsatz eines Polizeihubhubschraubers zu nachtschlafender Zeit war ein Einbruch in das Ladengeschäft von Taba Press im Bad Abbacher Shopping Center am Gutenbergring. Nicht zum ersten Mal war Taba Press das Ziel von Einbrechern.
In der Nacht vom 11. auf den 12. August wurde mittels Brachialgewalt von vermutlich zwei Kriminellen eine Schaufensterscheibe eingeschlagen und ein Täter konnte dann ungehindert in das Geschäft einsteigen. Aus dem Verkaufsraum entwendete er Zigaretten im Wert eines mittleren vierstelligen Betrages. Danach flüchteten die Täter.
Eine sofort eingeleitete Fahndung unter Zuhilfenahme des besagten Polizeihubschraubers verlief jedoch zunächst erfolglos. Im Zuge der mit Hochdruck geführten Ermittlungen konnte zwischenzeitlich ein dringend Tatverdächtiger, ein 42-jähriger Kosovare, festgenommen werden. Weitere Ermittlungen bezüglich des zweiten Täters werden geführt.