Manfred Totzek, glücklich und zufrieden (Foto: br-medienagentur)Er ist seit dem 8. Lebensjahr Philatelist aus Leidenschaft; er hält sich geistig fit mit Computerspielen; er ist ein politisch interessierter und engagierter Bürger, war Mitbegründer der Ortsgruppe der Freien Wähler Straubing und ist seit seinem Zuzug nach Bad Abbach im Jahr 2007 Mitglied bei der hiesigen Ortsgruppe: So kann man sich von Manfred Totzek aus Bad Abbach, der seinen 85. Geburtstag feiern konnte, ein Bild machen.
Der Jubilar ist gebürtiger Berliner, lebte aber auch schon im Ruhrgebiet, in Nürnberg und in Garmisch, bevor er 2007 nach Bad Abbach zog. Der Möbelkaufmann lernte Bad Abbach 1972 mehr „schmerzlich“ kennen. Er hatte einen Bandscheibenvorfall erlitten und wurde in der Klinik der Marktgemeinde behandelt. Im Ruhestand erinnerte er sich wieder an Bad Abbach und wählte den Kurort als neuen Wohnsitz. Seit acht Jahren lebt er übrigens „glücklich und zufrieden“, wie Manfred Totzek bekräftigt, mit seiner Lebenspartnerin an seinem Ruhesitz.
Zum halbrunden Geburtstag überbrachte stellvertretender Bürgermeister Ferdinand Hackelsperger jun. die Glückwünsche der Marktgemeinde und überreichte ein Präsent (Foto: br-medienagentur)
Zum halbrunden Geburtstag überbrachte stellvertretender Bürgermeister Ferdinand Hackelsperger jun. die Glückwünsche der Marktgemeinde und überreichte ein Präsent.