Sonntag, 23. Januar 2022

Corona-Counter

45
Neu-Infizierte im Landkreis Kelheim laut Robert-Koch-Institut heute

Aktuelle Nachrichten

Polizeiberichte Regensburg

Regensburg: Vandalismus im Stadtosten

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden in der Blumenstraße von mehreren geparkten Autos die Außenspiegel abgetreten. Aufmerksame Passanten…
Polizei Oberpfalz (Symbolfoto)
Bezirk Niederbayern

Zentrale Wahlversprechen werden umgesetzt

Betreuungsabgeordneter Johannes Schätzl, MdB stellte sich im Landkreis Landshut vor Screenshot von Teilnehmern der Online-Veranstaltung (Screenshot:…
Screenshot von Teilnehmern der Online-Veranstaltung (Screenshot: SPD-Niederbayern)
Universität und Wissenschaft

Mupäd-Movie-Night im Audimax

Filmmusikrevue mit Musik und Tanz an der UR Der Chor der Musikpädagogik der UR singt unter anderem „Stand Up We'll March to Denver“ aus dem Western…
Der Chor der Musikpädagogik der UR singt unter anderem „Stand Up We'll March to Denver“ aus dem Western „The Hallelujah Trail“. (Foto: © Claudia Erdenreich/UR)
Bezirk Niederbayern

Neuwahlen bei der SPD in der Region Landshut

Die SPD in der Region Landshut wählt am Samstag, 29. Januar ihre Vorstandschaft neu. Alter und neuer Vorsitzender der SPD-Landkreis Landshut: Vincent…
Alter und neuer Vorsitzender der SPD-Landkreis Landshut: Vincent Hogenkamp (Foto: Ruth Müller)
Polizeiberichte Regensburg

Während Eishockey-Spiel Fahrzeug beschädigt

Bereits am letzten Sonntag wurde im Zeitraum zwischen 14.15 Uhr und 19.45 Uhr ein BMW der 3er-Serie auf dem Parkplatz der DonauArena beschädigt. Das…
Polizei Oberpfalz (Symbolfoto)
20 Jan, 2022

Rabiater Ladendieb

Regensburg: Am 19.01.2022 wurde ein flüchtender Ladendieb festgenommen. Gegen 09:00 Uhr…
Polizei Oberpfalz (Symbolfoto)
Wallner Maria wurde 80 Jahre jung (Fofo: br-medienagentur)Das Eigenheim füllte sich, als Maria Wallner, gebürtig aus Teugn, beheimatet in Bad Abbach, ihr 80. Wiegenfest feiern konnte. Ihre drei Kinder und Schwiegerkinder, fünf Enkelkinder mit Partner/-innen und vier Urenkelkinder gratulierten dem weiblichen Familienoberhaupt herzlich.
Nicht minder herzlich gratulierte auch stellvertretender Bürgermeister Christian Hanika im Namen der Marktgemeinde.
Die Jubilarin genießt mit ihrem Ehemann die gemeinsame Zeit und geht in ihrer Aufgabe als Hausfrau, Mutter, Oma und Uroma voll und ganz auf; auch die anfallenden gärtnerischen Arbeiten übernimmt Maria Wallner gern, weshalb sie sich auch schon auf den Frühling freut.
Stellvertretender Bürgermeister Christian Hanika überbrachte die Glückwünsche und ein kleines Präsent der Marktgemeinde Bad Abbach an Maria Wallner (Foto: br-medienagentur)

Nutzungsbedingungen Kommentarfunktion

 
Folgende Nutzungsbedingungen sind für alle Autoren/innen eines Kommentars verbindlich.
Der Bad Abbacher Kurier bietet seinen Lesern die Möglichkeit, Inhalte auf der Internetseite zu kommentieren. Ziel ist, dem Leser einen Platz zur Kommunikation bezüglich des jeweiligen Artikels einzuräumen.
Die Kommentarfunktion kann jederzeit ohne Angabe von Gründen eingeschränkt oder eingestellt werden. Ein Anspruch der Leser auf die Kommentarfunktion besteht nicht.
 
Registrierung
Das Verfassen von Kommentaren erfolgt durch eine kostenlosen Registrierung durch das Kommentarformular selbst.
Die Registrierung ist nur mit einer gültigen E-Mail-Adresse möglich, die in der Datenbank des Systems gespeichert wird. Ohne eine gültige E-Mail-Adresse kann kein Kommentar erfolgen.
Die Vortäuschung falscher Identitäten, etwa durch die Nutzung geschützter Markennamen oder die Nachahmung einer anderen natürlichen oder juristischen Person, ist untersagt. So ist es Autoren/innen eines Kommentars nicht gestattet, durch die Wahl des Nutzernamens den Eindruck zu erwecken, Administrator oder Betreiber des Bad Abbacher Kurier zu sein. Zudem ist es nicht gestattet, Benutzernamen zu verwenden, die Codes enthalten, an denen sich die Angehörigen einer extremistischen Szene erkennen.
 
Pflichten des Autors/der Autorin eines Kommentars
Bleiben Sie mit Ihren Kommentaren und Fragen fair und respektvoll. Beziehen Sie sich dabei auf den konkreten Beitrag. Benutzen Sie keine vulgäre, obszöne oder herabwürdigende Sprache. Es werden nur Kommentare in deutscher oder englischer Sprache veröffentlicht. Der Bad Abbacher Kurier behält sich vor, Rechtschreibung und Grammatik des Kommentars zu prüfen und gegebenenfalls zu verbessern.
Beachten Sie geltendes Recht; vermeiden Sie insbesondere falsche Tatsachenbehauptungen, Beleidigungen und Urheberrechtsverletzungen.
Der Bad Abbacher Kurier behält sich vor, dass er keine Beiträge verbreitet oder veröffentlicht, die beleidigend, belästigend, verleumderisch, hasserregend, obszön, in jeglicher Form jugendgefährdend, vulgär, sexuell orientiert, pornografisch, rassistisch, menschenverachtend, diskriminierend (beispielsweise bezüglich Alter, Geschlecht, Sprache, Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung), abscheulich oder bedrohlich sind oder sonst gegen geltendes Recht in der Bundesrepublik verstoßen.
Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung. Wir behalten uns vor, Beiträge zu editieren oder nicht zu veröffentlichen.
Der Autor/in eines Kommentars verpflichtet sich zudem, dem Bad Abbacher Kurier sämtlichen Schaden (einschließlich aller Aufwendungen) zu ersetzen, der aufgrund schuldhafter Verstöße gegen diese Nutzungsbedingungen entsteht. Der Autor/die Autorin eines Kommentars stellt den Bad Abbacher Kurier ausdrücklich auch von allen Ansprüchen Dritter und den Kosten der damit verbundenen Rechtsverfolgung frei, die gegen dem Bad Abbacher Kurier durch den vom Autor/der Autorin des Kommentars und dessen Inhalt geltend gemacht werden.
 
Werbung
Werbliche Inhalte in den Kommentaren und im Namen eines Autors/einer Autorin eines Kommentars werden nicht veröffentlicht. Dies gilt auch für Parteiwerbung. Ebenso wird Werbung für kommerzielle Webseiten in Kommentaren nicht geduldet. Als Werbung in diesem Sinn sind auch Links zu kommerziellen Webseiten zu verstehen.
Das Werbeverbot erstreckt sich ausdrücklich auch auf Werbung in Signatur und Autornamen.
 
Nutzungsrechte
Die Autoren eines Kommentars räumen dem Bad Abbacher Kurier das auch über die Dauer des Nutzungsverhältnisses hinausgehende Recht ein, von ihnen verfasste Beiträge unentgeltlich, zeitlich und örtlich unbegrenzt zu vervielfältigen, zu veröffentlichen, zu verbreiten, aufzuführen und darzustellen. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung noch auf Honorierung.
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Kelheim. Ein etwaiger ausschließlicher Gerichtsstand bleibt hiervon unberührt.
Sowohl auf diese Nutzungsbedingungen als auch das Verhältnis zwischen den Autoren eines Kommentars und dem Bad Abbacher Kurier findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung.
 
Datenschutz
Mit dem Absenden des Formulars stimmen Sie als Autor/in zu, dass der Bad Abbacher Kurier Ihre Daten einschließlich der benutzten IP-Adresse verarbeitet und speichert. Der Bad Abbacher Kurier wird die Daten ausschließlich für den Betrieb der Kommentarfunktion nutzen. Die E-Mail-Adresse und Ihre IP-Adresse werden nicht veröffentlicht. Die E-Mail-Adresse dient dazu, mit Ihnen über den Kommentar kommunizieren zu können. Sie können den Dienst mit Klarnamen oder Pseudonym nutzen. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn der Bad Abbacher Kurier ist dazu gesetzlich verpflichtet wie zum Beispiel an Strafverfolgungsbehörden.
Mit dem Absenden des Formulars übertragen Sie dem Bad Abbacher Kurier das zeitlich und sachlich unbeschränkte Nutzungsrecht an dem Kommentar.

1000 Buchstaben übrig


Google Analytics Alternative
Keine Internetverbindung