Das Ehepaar lernte sich in München kennen, wo damals die heutige Jubilarin, eine geborene Zahnweh, in einem Hotel tätig war. Karl Schneider, gebürtiger Mainzer, arbeitete zu dieser Zeit für ein Futtermittel-Unternehmen am Starnberger See. Nach Bad Abbach zogen die Eheleute dann 1959 in das eigene Haus.

Schneider Karl und Erna mit den Gratulanten Bürgermeister Ludwig Wachs und dem stellvertretenden Landrat Willi Dürr (Foto: Andreas Schambeck)
Für die Marktgemeinde überbrachte Erster Bürgermeister Ludwig Wachs dem Jubelpaar die Glückwünsche und überreichte ein Präsent. Stellvertretender Landrat Willi Dürr gratulierte im Namen des Landkreises Kelheim.