Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen

Bad Abbacher Kurier

AKTUELL KRITISCH NEUTRAL UNVERWECHSELBAR

Mittwoch, 18. Oktober 2017

QuaschnerSeit Ende 2015 wohnt Paul Quaschner im BRK-Seniorenwohnen am Lugerweg, wo er nun seinen 85. Geburtstag feiern konnte.
Der Jubilar, geboren in Schlesien, kam mit seinen Eltern im Zuge der Vertreibung nach Kelheim. Der gelernte Zimmermann arbeitete bis zur Verrentung im Orgelbau, auch im Kloster Weltenburg. Mit seiner Ehefrau Leni, inzwischen verstorben, lebte er bis zum Umzug nach Bad Abbach in Kelheimwinzer.
Zum halbrunden Geburtstag gratulierten ihm seine drei Kinder, zwei Töchter und ein Sohn, mit Schwiegerkindern, sechs Enkeln und ein Urenkel sowie das Team vom Seniorenwohnen und nicht zuletzt stellvertretende Bürgermeisterin Ruth Schmuck. Sie überbrachte die Glückwünsche der Marktgemeinde.

Quaschner2

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte mehr als 10 Zeichen lang sein
Deine Kommentare erfordern die Moderation durch den Administrator
Nutzungsbedingungen.
  • Keine Kommentare gefunden

Angepinnt

  • Keine Kommentare gefunden

Beliebt

  • Keine Kommentare gefunden
Google Analytics Alternative