Bulgare

  • Meldungen der Kriminalpolizeiinspektion Regensburg, 01.08.2023

    Versuchtes Tötungsdelikt unter Pensionsbewohnern – 62-Jähriger in Haft

    BARBING, LKR. REGENSBURG: Am Samstagabend, 29. Juli 2023, wurde bei einem Streit zwischen zwei Bewohnern einer Pension in Barbing ein Mann mit einem Messer verletzt

    Sein Kontrahent befindet sich nun in Untersuchungshaft.
    Polizei Oberpfalz (Symbolfoto)Gegen 21:00 Uhr klopfte ein 31-Jähriger Bewohner einer Pension bei seinem 62-jährigen Zimmernachbarn. Dieser habe nach dem Öffnen der Türe unmittelbar mit einem Messer auf den Oberkörper des Mannes eingestochen und ihn hierbei verletzt. Vorangegangen war ein zunächst verbaler Streit zwischen den Beiden. Der Verletzte wurde vor Ort medizinisch behandelt. Die Polizei nahm den 62-Jährigen fest, sicherte Spuren und konnte hierbei auch das mutmaßliche Tatwerkzeug, ein Küchenmesser, sicherstellen. Der Tatverdächtige, ein bulgarischer Staatsangehöriger, wurde am Sonntag einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ Untersuchungshaftbefehl wegen des Verdachts des versuchten Mordes. Die Polizei verbrachte ihn in eine Justizvollzugsanstalt.
    Die Kriminalpolizei Regensburg übernahm die weiteren Ermittlungen.
Google Analytics Alternative