BBSB

  • Kompakt und barrierefrei - Informationspaket zu COVID-19 für blinde und sehbehinderte Menschen

    Der Bayerische Blinden- und Sehbehindertenbund e.V. (BBSB) bietet ein barrierefreies Hör- und Onlineangebot für alle blinden und sehbehinderten Menschen in Bayern mit Informationen zu COVID-19 an

    BBSB Logo 100 Jahre Bayerischer Blinden- und Sehbehindertenbund e.V. (Grafik: BBSB e.V.)Das Informationspaket umfasst eine Hör-CD, Corona-Informationen im BIT-Teleservice und eine Webseite mit relevanten Informationen zu Corona.
    Inhalte der Hör-CD

    • dem Aufklärungsmerkblatt zur Schutzimpfung gegen COVID-19 vom Deutschen Grünen Kreuz e. V.
    • das Epidemiologische Bulletin – Beschluss der STIKO zur 1. Aktualisierung der COVID-19-Impfempfehlung

    Die CD kann kostenlos im BIT-Zentrum des BBSB bestellt werden (unter Telefon 089 55988-136 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).
    BIT-Teleservice mit aktuellen Informationen zu COVID-19 Im BIT-Teleservice können unter der Rufnummer 089-14377399 mit der Ziffer 8 Rubrik „Corona aktuell“ Informationen abgehört werden.
    Corona-Webseite des BBSB e.V. Weite Informationen zu Corona, u.a. Informationen zur FFP2-Maske, Angebote des BBSB usw. www.bbsb.org/aktuelles/infomationen-zu-corona

    „Der BBSB e.V. möchte mit diesem kompakten und barrierefreien Angeboten helfen, dass blinde und sehbehinderte Menschen schneller an relevante Informationen rund um COVID-19 kommen“, sagt Steffen Erzgraber, Landesgeschäftsführer Verbands- und Sozialpolitik des BBSB e.V. „Wir alle kennen das Gefühl der Verunsicherung, wenn wir zu wenige Informationen in akuten Situationen haben. Das möchten wir mit unserem Angebot ein wenig auflösen“, so Erzgraber.


    Bayerischer Blinden- und Sehbehindertenbund e.V. (BBSB)
    Der Bayerische Blinden- und Sehbehindertenbund e.V. (BBSB) ist die Selbsthilfeorganisation der mehr als 100.000 blinden, sehbehinderten und zusätzlich gehandikapten Menschen in Bayern. Er vertritt ihre Interessen gegenüber Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit. Ziel des BBSB e.V. ist es, blinden und sehbehinderten Menschen ein selbstbestimmtes und möglichst selbstständiges Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen. In zehn Blickpunkt Auge-Beratungsstellen bietet der BBSB e.V. wohnortnahe Hilfen an – dazu gehören der ambulante Reha-Dienst mit Schulung in selbständiger Haushalts- und Lebensführung, sozialrechtliche Beratung, individueller Textservice, berufliche Rehabilitation, Austausch mit Gleichbetroffenen, Freizeit und Fortbildung.



    Manuela Freese-Wagner
    Öffentlichkeitsarbeit
    Bayerischer Blinden- und Sehbehindertenbund e.V.
Google Analytics Alternative