Baby

  • Gemeinsame Online-Kurse der KoKi und der Goldberg-Klinik Kelheim

    Landkreismotto (Grafik: Landratsamt Kelheim)Ein gemeinsames Angebot von KoKi-Frühe Hilfen im Landkreis Kelheim und der Goldberg-Klinik für werdende und frischgebackene Eltern mit Baby im Alter von bis zu 6 Monaten, die im Land kreis Kelheim wohnen. Mütter und Väter, die zum ersten Mal Eltern werden, sind am Anfang oft unsicher. Mit dem Online-Kurs

    „Mein Baby und ich – UNSER gemeinsamer Start“

    möchten wir Eltern Orientierung, Sicherheit und Zuversicht im Umgang mit dem Neugeborenen und den Herausforderungen der neuen Lebens-und Familiensituation geben.

    Zu den Themen
    • „Schlafen“ in den ersten 6 Monaten
    • Säuglingspflege – Wie sieht ein gesundes Baby aus?
    Was, wie, wie oft?
    • Bindung und Schreien – Gefühle von Baby und Mutter
    • Ernährung in den ersten 6 Monaten – „Lecker, Schmecker“ oder doch „Bäh“?

    gibt die erfahrene Familienkinderkrankenschwester Nancy Moleda ganz praktische Tipps und findet gemeinsam mit Ihnen Antworten auf Fragen und Sorgen. Der Kurs findet an fünf aufeinander aufbauenden Terminen in Kleingruppen statt. Eltern können selbstverständlich auch gemeinsam teilnehmen.

    Der Online-Kurs wird gefördert aus Mitteln der „Bundesstiftung Frühe Hilfen“ und kann so kostenlos angeboten werden.

    Ausstattung: Benötigt werden PC, Laptop oder Tablet mit Kamera und eine Mailadresse. Notfalls ist auch die Teilnahme über das smartphone möglich, ggf. ist die Darstellung jedoch eingeschränkt. Die Teilnehmer erhalten einen Einladungslink und damit den Zugang zu den fünf WebEx Konferenzen.

    Der Kurs wird einmal monatlich angeboten.

    Starttermine 2021: 04.10., 25.10., 18.11., 06.12.

    Nächster Kursstart: 04.10.2021

    Sie möchten mehr erfahren oder sich anmelden? Kontaktieren Sie KoKi im Landkreis Kelheim: Telefon 09441 207-5340 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Sonja Endl

    Pressestelle

  • Koordinierende Kinderschutzstelle (KoKi) - 14.09.2021 -

    Offener Babytreff jetzt auch in Kelheim

    Flyer Koki und vhs (Grafik: Landratsamt Kelheim)In Zusammenarbeit mit der vhs-Weiterbildungsakademie Kelheim e. V. bietet die KoKi im Landkreis Kelheim zusätzlich einen offenen Babytreff in Kelheim an.
    Erstmalig findet dieser Offene Babytreff am Mittwoch, den 22.09.2021 von 15 Uhr bis 16 Uhr in den Räumen der Vhs in der Lederergasse 2, Kelheim, statt.
    Die KoKi im Landkreis Kelheim stellt sich und ihre Arbeit vor. Der offene Babytreff ist Treffpunkt für Mütter und Väter und ihre Kinder, um Kontakte zu knüpfen und sich auszutauschen. Eine erfahrene Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin berät bei Fragen rum um Ihr Kind. Außerdem können Sie hier Ihr Kind wiegen und messen lassen.
    Weitere Termine des offenen Babytreffs in Kelheim sind am Mittwoch, den 20.10.2021 sowie Mittwoch, den 17.11.2021. Die Teilnahme ist jeweils kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
    Gerne möchten wir auch auf das Angebot „Schnelle Hilfe für Ihr Kind“-Sofortmaßnahmen für Eltern, Großeltern und Babysitter hinweisen. Dieses Kursangebot ist ebenfalls eine Kooperation mit der Koki-Stelle und der vhs-Weiterbildungsakademie Kelheim e. V. (Kurs-Nr. K529-1 und K529-2).
     
    Sonja Endl
    Pressestelle
  • Offene Babytreffs im Landkreis finden teilweise wieder vor Ort statt

    Landkreismotto (Grafik: Landratsamt Kelheim)(Werdende) Eltern und Eltern von Babys und Kleinkindern können sich mit ihren Fragen und Anliegen an die erfahrenen Gesundheitsfachkräfte wenden

    Hier ein Überblick über die kommenden Termine.
    Bad Abbach
    • jeder zweite Donnerstag des Monats von 10-11:30 Uhr
    • Treffs im Juli und August finden mit der Familienhebamme Maria-Luise Sauter-Klausmann vor Ort im Kurpark statt (bei Regen besteht die Möglichkeit auf das Kurhaus auszuweichen)
    • nächster Termin: 12.08., Treff im September entfällt
  • Offene Babytreffs im Landkreis finden wieder vor Ort statt

    Landkreismotto (Grafik: Landratsamt Kelheim)Die Offenen Babytreffs im Landkreis Kelheim finden unter Einhaltung der geltenden Corona-Regelungen wieder vor Ort statt. Werdende Eltern und Eltern von Babys und Kleinkindern können sich mit ihren Fragen und Anliegen an die erfahrenen Gesundheitsfachkräfte wenden. Hier ein Überblick über die kommenden Termine.

    Bad Abbach
    • jeder zweite Donnerstag des Monats von 10-11:30 Uhr
    • Treffs finden mit der Familienhebamme Maria-Luise Sauter-Klausmann vor Ort im Kurhaus statt
    • nächste Termine: 14.10., 11.11. und 09.12.
    Abensberg
    • jeder zweite Montag des Monats von 10-11:30 Uhr
    • Familienkinderkrankenschwester Annemarie Bergermeier-Heigl steht im Aventinum zur Verfügung
    • nächste Termine: 11.10., 08.11. und 13.12.
    Mainburg
    • jeder zweite Donnerstag des Monats von 9-10:30 Uhr
    • bis auf Weiteres kann der Babytreff nicht in der MaiOase stattfinden
    • Familienhebamme Annika Fellner gibt Rat und Hilfe
    • Vermittlung über die Telefonnummer 09441 207-5340
    • nächste Termine: 14.10., 11.11. und 09.12.
    Langquaid
    • jeder erste Mittwoch des Monats von 10-11:30 Uhr
    • Sprechstunde der Hebamme Sandra Lanzl findet im Mehrgenerationenhaus Langquaid statt
    • nächste Termine: 06.10., 03.11. und 01.12.
    Kelheim
    • In Zusammenarbeit mit der vhs-Weiterbildungsakademie Kelheim e. V. bietet die KoKi im Landkreis Kelheim nun auch einen Offenen Babytreff in Kelheim an
    • Eine erfahrene Familien-Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin berät bei Fragen rund ums Kind.
    • nächste Termine: 20.10. und 17.11. jeweils von 15-16 Uhr in den Räumen der vhs Kelheim, Lederergasse 2

    Sonja Endl

    Pressestelle

  • Offener Babytreff jetzt auch in Mainburg in Präsenz

    Der offene Babytreff startet nun auch in Mainburg:

    Landkreislogo 50 Jahre (Grafik: Landratsamt Kelheim)Werdende Eltern und Eltern von Babys und Kleinkindern können sich mit ihren Anliegen und Fragen zuerst am 5. Mai von 10-11:30 Uhr an Familienhebamme Annika Fellner wenden. Der kostenlose Babytreff findet auch anschließend immer am ersten Donnerstag im Monat in der Volkshochschule (Mitterweg 8) statt – außer während der Ferien. Teilnehmer sollen bitte eine Decke und ein Spielzeug mitbringen.
    Weitere Starttermine im Mai
    Langquaid
    • Mittwoch, 4. Mai, 10-11:30 Uhr
    • Mehrgenerationenhaus, Hintere Marktstraße 20
    • mit Hebamme und Kinderkrankenschwester Sandra Lanzl
    Bad Abbach
    • Donnerstag, 12. Mai, 10-11:30 Uhr
    • Bürgertreff, Am Markt 20
    • mit Familienhebamme Maria-Luise Sauter-Klausmann
     
    Lukas Sendtner
    stellvertretender Stabsstellenleiter
    Pressesprecher
  • Pandemiebedingte Änderungen bei Offenen Babytreffs

    Landkreismotto (Grafik: Landratsamt Kelheim)Aufgrund der aktuellen Pandemie-Situation können die Treffs in Abensberg, Kelheim und Langquaid nicht mehr in Präsenz durchgeführt werden.
    Kelheim

    Pandemiebedingt kann der Offene Babytreff am 17.11.2021 und am 15.12.2021 in den Räumen der vhs Kelheim nicht stattfinden. Ersatzweise bietet die Familien- und Kinderkrankenschwester, Silvia Kiermeyer, in der Zeit von 15-16 Uhr, eine telefonische Beratung unter 0177 1667859 an.

    Langquaid

    Die Sprechstunde der Hebamme Sandra Lanzl findet am 01.12.2021 und am 05.01.2022 telefonisch statt. In der Zeit von 10-11:30 Uhr ist Sandra Lanzl unter 0151 16541820 für Fragen erreichbar.

    Abensberg

    Am 13.12.2021 und am 10.01.2022 steht Familienkinderkrankenschwester Annemarie Bergermeier-Heigl in der Zeit von 10 bis 11:30 Uhr telefonisch zur Verfügung. Bitte melden Sie sich bei KoKi unter der Nummer 09441 207-5345 oder -5355 an. Sie werden weitervermittelt.     

    Bad Abbach

    Anstatt des offenen Babytreffs im Kurhaus Bad Abbach werden die Termine am 09.12.2021 und am 13.01.2022 als telefonische Sprechstunde mit der Familienhebamme Frau Marie-Luise Sauter-Klausmann angeboten. Bitte melden Sie sich bei KoKi unter 09441 207-5329 an. Sie werden weitervermittelt.       

    Mainburg

    Weiterhin steht die Familienhebamme Annika Fellner an jedem zweiten Donnerstag des Monats telefonisch, vermittelt über die Telefonnummer 09441 207-5329, zur Verfügung. Die nächsten Termine sind am 09.12.2021 und 13.01.2022.

     

    Lukas Sendtner

    Pressesprecher

  • Totes Baby in Regensburg aufgefunden – Mutter in Haft

    Logo Polizei Oberpfalz (Grafik: Polizeipräsidium Oberpfalz)Am ersten Weihnachtsfeiertag wurde in Regensburg ein totes Neugeborenes aufgefunden. Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg ermittelt wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts. Die Mutter wurde festgenommen und sitzt in Untersuchungshaft.

    Am 25. Dezember 2020, in den frühen Abendstunden, teilte eine Zeugin ein totes Baby in einer Mülltonne in Regensburg (Stadtteil Ostenviertel) mit. Zeitnah erlangte die Polizei Kenntnis über den Aufenthaltsort der mutmaßlichen Mutter. Die 24-Jährige befand sich in einem Regensburger Krankenhaus.
    Die Kriminalpolizeiinspektion Regensburg hat die Ermittlungen zu dem Fall übernommen. Am zweiten Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember 2020, wurde in den Vormittagsstunden eine rechtsmedizinische Untersuchung durchgeführt. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse deuten auf einen nicht natürlichen Tod des neugeborenen Mädchens hin.
    Die 24-jährige, deutsche Tatverdächtige wurde wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts am Nachmittag dem zuständigen Ermittlungsrichter in Regensburg vorgeführt. Dieser erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Regensburg Haftbefehl wegen des dringenden Tatverdachts eines Tötungsdelikts. Die Tatverdächtige wurde anschließend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.
    Die Beweg- und Hintergründe der Tat sind derzeit Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen. Hinweise zu weiteren Tatverdächtigen liegen derzeit nicht vor. Mit Blick auf das laufende Strafverfahren können keine näheren Angaben gemacht werden.




    Florian Beck
    Polizeihauptkommissar
    Polizeipräsidium Oberpfalz
    Präsidialbüro / Pressestelle

  • Wir starten wieder! – Offene Babytreffs im Landkreis Kelheim:

    Wir freuen uns über die Wiedereröffnung der Treffs in Präsenz

    Landkreislogo 50 Jahre (Grafik: Landratsamt Kelheim)Die Koordinierende Kinderschutzstelle informiert zu den offenen Babytreffs, die wieder in Präsenz stattfinden:
    Im April
    Abensberg am 11.04.2022 und dann wieder an jedem zweiten Montag im Monat, von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr, Aventinum, Osterriedergasse 6, 93326 Abensberg
    mit Familien-Gesundheitskinderkrankenpflegerin Annemarie Bergermeier-Heigl
    NEU! in Neustadt a. d. Donau am 13.04.2022 und dann an jedem zweiten Mittwoch, von 11:00 Uhr bis 12:30 Uhr, vhs Alten Feuerwache, Herrenstraße 16, 93333 Neustadt a. d. Donau
    mit Familien-Gesundheitskinderkrankenpflegerin Silvia Kiermeyer
    Kelheim am 13.04.2022 und dann wieder an jedem zweiten Mittwoch, von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr, vhs, Lederergasse 2, 93309 Kelheim
    mit Familien-Gesundheitskinderkrankenpflegerin Silvia Kiermeyer
    Im Mai
    Langquaid am 04.05.2022 und dann wieder an jedem ersten Mittwoch im Monat, von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr, Mehrgenerationenhaus, Hintere Marktstraße 20, 84085 Langquaid mit Hebamme und Kinderkrankenschwester Sandra Lanzl
    Mainburg am 07.04.2022 nochmals telefonische Sprechstunde, (der Start in Präsenz wird rechtzeitig bekannt gegeben)  mit Familienhebamme Annika Fellner
    Bad Abbach am 12.05.2022 und dann wieder an jedem zweiten Donnerstag im Monat, von 10:00 Uhr -11:30 Uhr, Neu: im Bürgertreff, Am Markt 20, 93077 Bad Abbach  mit Familienhebamme Maria-Luise Sauter-Klausmann
    Sonja Endl
    Stellv. Pressesprecherin
Google Analytics Alternative