Altstadt

  • „Wo geht’s am schnellsten in die Altstadt?“

    Diesen Satz hört man öfter von Touristen, Tagesausflüglern und „Langzeitparkern“, welche durch das Parkleitsystem zu den Langzeitparkplätzen Kelheims – Kellerwiese, Pflegerspitz oder Donauvorland – geführt werden.

    Zeigt Beschilderung Fußweg Kellerwiesenparkplatz Richtung Altstadt Ost Höhe Niederdörfl (Foto: Brigitte Haslach)Zeigt Beschilderung Fußweg Kellerwiesenparkplatz Richtung Altstadt Ost Höhe Niederdörfl (Foto: Brigitte Haslach)
    Dem einen oder anderen ist es hier bestimmt schon passiert, dass er sich dann entweder auf einem Weg befindet, der vor einem Schild „Warnung vor dem Hund“ endet und ängstlich weiterverfolgt wird, oder im Kreis läuft und somit für einen vierminütigen Minuten Weg 15 Minuten benötigt.
    Beides ist natürlich nicht gerade „einladend & herzlich“ und somit könnte ein Besucher -genervt durch diese „Strapazen“-  doch schnell auch mal wieder den Heimweg antreten, ohne die schöne Altstadt je gesehen zu haben.
    Damit das jetzt nicht mehr passiert, wird durch unsere neue, ausführliche Straßenbeschilderung nun jeder Spaziergänger auf einem direkten Pfad – mit Minutenangaben – in die Altstadt geleitet.
    Wer weiß, vielleicht findet so ja auch jemand seinen Weg in die Altstadt, der es ursprünglich gar nicht vorhatte.








    Sonja Kirschner (städtischer Bauhof) in Aktion Straßenbeschilderung Fußweg Pflegerspitz/Wohnwagenstellplatz Richtung Altstadt Süd– Höhe Donauvorland (Foto: Brigitte Haslach)
    Sonja Kirschner (städtischer Bauhof) in Aktion Straßenbeschilderung Fußweg Pflegerspitz/Wohnwagenstellplatz Richtung Altstadt Süd– Höhe Donauvorland (Foto: Brigitte Haslach)

    Sonja Kirschner (städtischer Bauhof) in Aktion Straßenbeschilderung Fußweg Pflegerspitz/Wohnwagenstellplatz Richtung Altstadt Süd– Höhe Donauvorland (Foto: Brigitte Haslach)Sonja Kirschner (städtischer Bauhof) in Aktion Straßenbeschilderung Fußweg Pflegerspitz/Wohnwagenstellplatz Richtung Altstadt Süd– Höhe Donauvorland (Foto: Brigitte Haslach)



    Yvonne Kandziora
    Vorzimmer Bürgermeister / Pressearbeit
    Tel. 09441 701-221
    Fax 09441 701-229
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Stadt Kelheim
    Ludwigsplatz 16
    93309 Kelheim
    www.kelheim.de
    www.facebook.com/kelheim

  • Die Altstadt wird wieder zur großen Sommergalerie

    Die Corona Zahlen sinken, die Sonne lacht uns an und Kelheims schöne Altstadt wird zum großen Ausstellungsraum:

    Günther Ciupka und Martin Hlawa freuen sich auf die Ausstellung (Foto: Kandziora)Günther Ciupka und Martin Hlawa freuen sich auf die Ausstellung (Foto: Kandziora)
    Bis Ende Juli werden heuer wieder mehr als 30 Künstlerinnen und Künstler aus der Umgebung ihre Kunstwerke in den Schaufenstern der Altstadt den Besucherinnen und Besuchern der Innenstadt präsentieren.
    Dazu gibt es dieses Jahr gleich zwei Besonderheiten: Zum einen die „Teaser Ausstellung“ mit Street Photographie & Digitale Kunst bei Martin Hlawa im Optikhaus am Ludwigsplatz 3, welche bereits seit 14.06. Bilder des Photographen und Künstlers Günther Ciupka aus St. Johann, Train zeigt und zum anderen, Anfang Juli - mit dem Startschuss der „Stadt wird zur Galerie“- eine Ausstellung in der Kreissparkasse Kelheim mit Kunstwerken des neuen Vorsitzenden der Gruppe Kunst.
    Welcher Künstler dann im Juli genau im Schaufenster welchen Geschäfts seine Bilder zeigt, kann bereits auf dem ausliegenden Flyer der Street Art Ausstellung im Optikhaus ab 14.06. in Erfahrung gebracht werden. Später werden die Flyer dann auch in jedem Einzelhandelsgeschäft der Altstadt zu finden sein. Alle Ausstellungen sind natürlich kostenlos und laden somit zu einem entspannten und gemütlichen Sommereinkaufsbummel in der Kelheimer Altstadt ein. Diese Aktion wird gemeinschaftlich von der Gruppe Kunst, der Kreissparkasse Kelheim, den teilnehmenden Einzelhändlern sowie dem Stadtmarketing Verein „Zukunft Kelheim“ e.V. und dem Altstadtmanagement veranstaltet. Ansprechpartner sind Gerlinde Hempel, Renate Weissberger (Gruppe Kunst) und das Altstadtmanagement Kelheim.




    Yvonne Kandziora
    Vorzimmer Bürgermeister / Pressearbeit
    Tel. 09441 701-221
    Fax 09441 701-229
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Stadt Kelheim
    Ludwigsplatz 16
    93309 Kelheim
    www.kelheim.de
    www.facebook.com/kelheim

  • Freitags Kelheims Geschichte erleben

    Der Altstadtspaziergang durch Kelheims Altstadt ist wieder im touristischen Angebot der Stadt (Foto: Veronika Alkofer/Stadt Kelheim)Der Altstadtspaziergang durch Kelheims Altstadt ist wieder im touristischen Angebot der Stadt (Foto: Veronika Alkofer/Stadt Kelheim)
    Am Freitag, den 6.5.2022, bietet die Stadt Kelheim in Zusammenarbeit mit einheimischen Stadtführerinnen und Stadtführern zum wiederholten Male die beliebte kurzweilige Führung, den sogenannten Altstadtspaziergang, an. Der etwa einstündige Streifzug durch Kelheims Geschichte startet jeden Freitag um 19 Uhr von 6.5. bis 30.9.2022 vor der Tourist-Info am Ludwigsplatz 1. Teilnehmer erleben die Lebendigkeit und die unerwarteten Seiten der Stadt Kelheim. Sie erfahren mehr über die Menschen, die die Stadt prägten, über die spannende Geschichte rund um die Ermordung Herzog Ludwig I., den tragischen Verlauf des Freiheitskampfes gegen die Österreicher und die Leidenschaften König Ludwigs I.
    Tickets können bereits vorab bequem online unter www.kelheim.de  gebucht oder spontan vor Ort zu Führungsbeginn beim Stadtführer gelöst werden.
    Regulärer Preis: 5,00 Euro; Ermäßigter Preis: 3,00 Euro (Kinder und Personen mit Schwerbehindertenausweis)
     
     
    Lena Plapperer
    Fachbereichsleitung
    Tourismus, Wirtschaft, Marketing, Kultur
    Tel. 09441 701-296 ∙ Fax 09441 701-207
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Stadt Kelheim
    Ludwigsplatz 16 ∙ 93309 Kelheim
    www.kelheim.de  ∙ https://www.facebook.com/kelheim
  • Kreisstadtfest Kelheim 1. und 2. Juli 2022

    Sommer in der Stadt – zwei Tage feiern beim Kreisstadtfest

    Das Kelheimer Kreisstadtfest vor der Corona-Pandemie (Foto: Yvonne Kandziora)Das Kelheimer Kreisstadtfest vor der Corona-Pandemie (Foto: Yvonne Kandziora)
    Die lange Zeit des Wartens ist vorbei: Kelheim feiert in diesem Jahr endlich wieder das Kreisstadtfest! Am Freitag, 1. Juli, von 17 bis 24 Uhr, und am Samstag, 2. Juli, von 11 bis 24 Uhr verwandelt sich Kelheims Innenstadt in eine Flanier- und Feiermeile. Das Motto lautet: Rundherum wohlfühlen - für Alt und Jung. Dafür sorgen zahlreiche kulinarische Köstlichkeiten, Kelheimer Bierspezialitäten, Musik auf drei Bühnen, ein abwechslungsreiches Kinderprogramm und selbstverständlich das Flair der Altstadt.
    Donau-, Ludwig- und Altmühlstraße sind gesäumt mit Ständen, in den Rathausinnenhof lockt italienisches Flair, Schutz vor Regen oder Sonne bietet das große Zelt am Ludwigsplatz. Die ATSV Handballabteilung bietet am Alten Markt, einem Herzstück von Kelheim, wieder ein tolles Programm für die Besucher.
  • Musik liegt in der Luft der Altstadt

    Am Freitagnachmittag, den 02.07.2021, wird die Luft der Altstadt mit Musik erfüllt.

    Anna Murr mit Harfe (Foto: Thomas Ferber)Anna Murr mit Harfe (Foto: Thomas Ferber)Ein schöner Sommertag untermalt mit Harfenklängen und rhythmischer Gitarrenmusik lädt die Menschen zum Verweilen in der Altstadt ein. Den Anfang von 14-16 Uhr macht Anna Murr aus Regensburg. Mit Ihren Harfenklängen entführt Sie Ihre Zuhörer in eine Welt voller Magie. Ihr Repertoire umfasst vor allem eigene Kompositionen aber auch Lieder aus längst vergangenen Zeiten. Lieder zum Träumen und Entspannen. Seit mehr als 8 Jahren verzaubert die hübsche Harfenistin Straßen, Vernissagen und Hochzeiten mit Ihrer märchenhaften Musik.
    Von 16-18 Uhr werden die „Strabanden“ Ihre rhythmischen Instrumente erklingen lassen. Strabande, das sind Tim Mohr (Basscajon, Bluesharp, Mandoline, Melodica & Gesang) und Erik Stenzel (Gitarre & Gesang), zwei Straßenmusiker aus Nürnberg die für ihre Leidenschaft zur Musik leben. Als Liedermacher seit 10 Jahren auf den Straßen und Bühnen des Landes unterwegs, spielen sie auch immer wieder gerne ihre Lieblingslieder anderer Künstler nach. Ob mit großer PA-Anlage oder komplett unverstärkt, die handgemachten, akustischen Arrangements der beiden Jungs bewahren sich immer den Charme der Straße und die Liebe fürs Detail. Sowohl Anna Murr als auch die „Strabanden“ werdend jeweils an wechselnden Ecken in der Altstadt Ihre Musik spielen.



    Starbande –Rechts Erik Stenzel, Links Tim Mohr (Foto: Johanna Horster)Starbande –Rechts Erik Stenzel, Links Tim Mohr (Foto: Johanna Horster)

    Ansprechpartner:
    Brigitte Haslach
    Altstadtmanagement der Stadt Kelheim
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Straßen der Innenstadt am Wochenende gesperrt

    Wegen der Italienischen Einkaufsnacht und des 24-Stunden-Rennens des RSC Kelheim werden folgende Verkehrsmaßnahmen erforderlich:

    Logo Kelheim (Grafik: Stadt Kelheim)

    1. Ab Freitag, 08.07.2022, 12.00 Uhr bis Sonntag, den 10.07.2022 ca. 19.00 Uhr ist die Innenstadt für Fahrzeuge aller Art offiziell gesperrt. Je nach Fortschritt der Aufbauarbeiten können aber die einzelnen Straßenzüge durch den Anwohner- und Lieferverkehr noch befahren werden.

    Wir bitten deshalb alle Kraftfahrer evtl. Weisungen von Funktionären, die den Aufbau leiten, sowie die vorhandenen Verkehrsbeschilderungen, zu beachten.

    1. Der Ludwigsplatz ist von Freitag, 08.07.2022, 06.00 Uhr bis Montag, 11.07.2022, ca. 18.00 Uhr für Fahrzeuge aller Art gesperrt.
    1. Für den Anwohner- und Lieferverkehr bleibt auch während des Rennens das Befahren der Donaustraße bis Einmündung Alter Markt, Alter Markt, Emil-Ott-Straße, Matthias-Kraus-Gasse, Benefiziatengasse, Pfarrhofgasse, Hafnergasse sowie die Osteinfahrt unter Beachtung der dort geltenden Verkehrsregelungen frei befahrbar.
    1. Die Westtangentenbrücke von der Einmündung St 2230 (Riedenburger Straße) einschl. Alleestraße bis Kreuzung Deutscher Hof wird von Freitag, 08.07.2022, 18.00 Uhr bis einschl. Sonntag, 10.07.2022 ca. 18.00 Uhr für den Gesamtverkehr gesperrt.

    Die Anwohner der Matthias-Kraus-Gasse, Hafnergasse, Brunngasse und Stadtgrabengasse können aber über die Plattenbrücke und Westtangentenbrücke im Einbahnverkehr aus der Stadt ausfahren.

    Die Kraftfahrer werden gebeten, die dortige Verkehrsregelung, Absperreinrichtungen und die Verkehrsbeschilderung, insbesondere die Geschwindigkeitsbeschränkung von max. 20 km/h aus Sicherheitsgründen unbedingt zu beachten.

    Die freie Fahrspur ist abtrassiert und darf nicht verlassen werden.

     

    1. Die Stadtgrabengasse und Brunngasse sowie die Lederergasse sind für die Dauer der Veranstaltung eine Sackgasse, da ein Einfahren in die Ludwigstraße nicht möglich ist.
    1. Die Parkplätze „Aumühle“ und „Niederdörfl“ werden als Fahrerlager genutzt. Der Parkplatz „Aumühle“ ist ab Mittwoch, 06.07.2022, 18.00 Uhr bis Sonntag, 10.07.2022, 21.00 Uhr und der Parkplatz „Niederdörfl“ ist ab Donnerstag, 07.07.2022, 18.00 Uhr bis Sonntag, 10.07.2022, 21.00 Uhr für Fahrzeuge aller Art gesperrt.
    1. Durch die Veranstaltung werden auch verschiedene Feuerwehranfahrtszonen und absolute Haltverbote erforderlich, damit für die Innenstadt auch während der Veranstaltung die öffentliche Sicherheit und Ordnung aufrechterhalten werden kann.

    Die Kraftfahrer werden deshalb dringend gebeten, die Feuerwehranfahrtszonen sowie Park- und Haltverbote in jedem Falle zu beachten.

    Zusätzlich zur Ahndung mit Verwarnungsgeld droht das Abschleppen von verbotswidrig geparkten Fahrzeugen.

    Gleiches gilt für das Zuparken vor Absperrschranken. Die Absperrschranken müssen von parkenden Fahrzeugen unbedingt freigehalten werden, damit bei Notfällen Feuerwehr und Rettungsdienst in die gesperrten Bereiche einfahren können.

    Damit das 24-Stunden-Rennen wieder für alle ein schönes und unvergessliches Erlebnis wird, appellieren wir an alle Bewohner und Besucher der Innenstadt, an die Teilnehmer des 24-Stunden-Rennens und an alle Verkehrsteilnehmer auf gegenseitige Rücksichtnahme und um Beachtung der Verkehrsregelungen und Absperreinrichtungen.

    Einsatzkräfte der Feuerwehr Kelheim-Stadt stehen an verschiedenen gefährlichen „Brennpunkten“ und regeln dort den Verkehr. Bitte beachten Sie die Weisungen der Einsatzkräfte.

    Wir bitten alle Besucher und Funktionäre des 24-Stunden-Rennens und die Anwohner der betroffenen Innenstadtbereiche ihre Fahrzeuge auf den Großparkplätzen „Wöhrdplatz“, „Donauvorland“, „Kellerwiesen“ und „Pflegerspitz“ abzustellen und den öffentlichen Personennahverkehr (Linienbusse) zu benutzen.

Google Analytics Alternative