Altmannstein

  • Majestäten mit Gefolge im Landratsamt

    Landrat lud zum Prinzenpaar-Frühstück 2020 ein
    Die Faschingsprinzenpaare und ihre Begleitungen waren zu Gast im Landratsamt Kelheim (Foto: Landratsamt Kelheim)Die Faschingsprinzenpaare und ihre Begleitungen waren zu Gast im Landratsamt Kelheim (Foto: Landratsamt Kelheim)
    Zum Prinzenpaartreffen lud Landrat Martin Neumeyer auch heuer wieder Faschingsgesellschaften aus dem gesamten Landkreis Kelheim ein. Acht Faschingsgesellschaften mit Kinderprinzenpaar, Tanzmariechen und Erwachsenenprinzenpaar waren der Einladung in den großen Sitzungssaal gefolgt. Als Highlights des Frühstück-Events können der Auftritt des Kinderdreigestirns aus Teugn und die Narhalla aus Mainburg mit ihrem professionellen Gardetanz und dem Burschentanz der Kindergarde hervorgehoben werden. Nach der Begrüßung der Ehrengäste, dem Ehrenpräsidenten des Landesverbandes Ostbayern im Bund Deutscher Karneval, Holger Langschwager mit Begleitung, dem Landespräsidenten der Föderation Europäischer Narren e. V. (FEN) Bayern-Süd, Christian Brünger und Landesschatzmeister Karl Fischer mit Begleitung, vom Landesverband ostbayerischer Faschingsgesellschaften e. V. (LVO) Bereich Niederbayern, Diana Schweiger und dem Ehrenpräsidenten der Narhalla Mainburg, Reinhold Hegenauer mit Ehefrau Renate sowie den stellvertretenden Landräten Hannelore Langwieser und Wolfgang Gural, den Kreisräten Ursula Brandlmeier, Sebastian Hobmaier, Raimund Fries, Josef Hofmeister, Siegfried Lösch, Matthäus Faltermeier und den Bürgermeistern Dr. Johann Bergermeier, Manfred Jackermeier und Michael Raßhofer, erfolgte der pompöse Einmarsch der Prinzenpaare, der Präsidenten sowie derTanzmariechen.
Google Analytics Alternative